Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Menschen im Mittelpunkt: Der Glückspilz
  20 Jahre später: 
Roger* ist heute leitender Angestellter einer Beratungsstelle für Jugendliche.

Menschen im Mittelpunkt: Der Glückspilz

Foto: Steve Remesch
20 Jahre später: 
Roger* ist heute leitender Angestellter einer Beratungsstelle für Jugendliche.
Lokales 3 Min. 09.11.2015

Menschen im Mittelpunkt: Der Glückspilz

Seine Mutter und Geschwister wurden ermordet – doch Roger* konnte dem Völkermord in Ruanda entkommen. "Reines Glück", sagt er heute. Luxemburg habe ihm ein zweites Leben geschenkt.

Von Steve Remesch

Sein Luxemburgisch ist fließend, doch sein Akzent verrät auch nach 20 Jahren seine afrikanische Herkunft. Sein Schicksal könnte für das vieler anderer stehen, doch Roger* ist nur einer von wenigen Überlebenden eines Massakers. Luxemburg habe ihm als Totgeweihten ein zweites Leben geschenkt, sagt er.

Bis zu einer Million Menschen wurden vor 20 Jahren bei einem beispiellosen Völkermord in Ruanda getötet ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.