Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Menschen im Mittelpunkt: „Cleared for approach“ auf die charmante Art
Estelle Muller an ihrem Arbeitsplatz im Radarraum.

Menschen im Mittelpunkt: „Cleared for approach“ auf die charmante Art

Foto: Ralph Roller
Estelle Muller an ihrem Arbeitsplatz im Radarraum.
Lokales 3 Min. 30.07.2017

Menschen im Mittelpunkt: „Cleared for approach“ auf die charmante Art

Gilles SIEBENALER
Gilles SIEBENALER
Flugzeuge auf ihrem Weg von und zum Findel sicher zu geleiten, das ist die Aufgabe der Anflugkontrolle. Mit dabei: Estelle Muller. Als einzige weibliche Radarlotsin behauptet sich in einer (kleinen) Männerwelt.

Von Frank Weyrich

Hoch oben im Innern des Turmes an der Route de Trèves wachen 24 Stunden am Tag die Fluglotsen über das Geschehen am Himmel. Sie staffeln die anfliegenden sowie die abfliegenden Maschinen, damit sie alle jederzeit in sicheren Abständen zueinander bleiben. Estelle Muller ist im Radarraum die einzige Frau unter lauter männlichen Kollegen.

Als sie 2006 im hauptstädtischen „Lycée Robert Schuman“ ihren Abschluss in Mathematik macht, hat sie nicht nur bereits ihren Autoführerschein in der Tasche, sondern auch ihren ersten Pilotenschein ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.