Wählen Sie Ihre Nachrichten​

"Memory Walk": Diagnose Demenz
Demenzerkrankte brauchen vor allem eins: Verständnis.

"Memory Walk": Diagnose Demenz

Foto: Shutterstock
Demenzerkrankte brauchen vor allem eins: Verständnis.
Lokales 2 Min. 18.09.2017

"Memory Walk": Diagnose Demenz

Anlässlich des Weltalzheimertags am 21. September rückt das Thema Demenz wieder in den Mittelpunkt der Öffentlichkeit. Die Anzahl an Demenzerkrankungen nimmt weltweit zu. Bedeutendster Risikofaktor ist nach wie vor ein hohes Lebensalter.

(clau) - Aktuell leiden rund  7.000 Menschen in Luxemburg an Demenz. Im Jahr 2015 belief sich die Zahl der erkrankten Personen weltweit auf schätzungsweise 46, 8 Millionen. In 2050 wird es vermutlich 131, 5 Millionen demenzkranke Menschen auf der Welt geben, da mit dem fortschreitenden Altern der Bevölkerung auch die Fälle von Demenz weiterhin zunehmen werden.

Heute sind bereits fast ein Drittel der über 90-Jährigen von der Krankheit betroffen ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Welt-Alzheimertag: „Bonjour an Awuer“
Im Amphitheater der „Coque“ wurde am Montagabend das Projekt „Bonjour an Awuer – Demenz ass keen Tabu“ präsentiert, verwirklicht von Musiker Serge Tonnar und demenzkranken Menschen.