Wählen Sie Ihre Nachrichten​

„Meine Kindheit war schon heftig“
Lokales 6 Min. 17.07.2016 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten
Menschen im Mittelpunkt

„Meine Kindheit war schon heftig“

Menschen im Mittelpunkt

„Meine Kindheit war schon heftig“

Chris Karaba
Lokales 6 Min. 17.07.2016 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten
Menschen im Mittelpunkt

„Meine Kindheit war schon heftig“

Laurence BERVARD
Laurence BERVARD
Julien war sieben, als seine Mutter ihn und seine Brüder ins Heim brachte. Ihm war vom ersten Tag an klar: „Ich will hier raus“. Im Gespräch mit dem LW berichtet der heute 31-Jährige von seiner Abschiebung.
Direkt weiterlesen?

Für nur 1,90€ pro Woche können Sie diesen Artikel „„Meine Kindheit war schon heftig““ lesen und erhalten Zugang zu allen Artikeln.

  • Immer und überall bestens informiert
  • Rund um die Uhr Zugriff auf unsere Premium-Artikel
  • Gratis Newsapp für Ihr Smartphone und Tablet
Zu den Abonnements

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Besteht ein Misshandlungsverdacht von Eltern an Kindern, gilt es früh einzugreifen. Zur Gewaltprävention und Früherkennung von Vernachlässigungen geht die Vereinigung Alupse eine verstärkte Zusammenarbeit mit den Spitälern ein.
"Jede Woche sind wir mit Fällen von geschüttelten Babys konfrontiert. Das ist die traurige Realität", schildert Dr. Idoya Perez der Alupse.
„Kanner-Jugendtelefon“
Ob bei Liebeskummer, Lebensängsten, schulischen oder familiären Problemen, immer mehr Kinder und Jugendliche suchen Hilfe per Telefon. Im Jahr 2015 wandten sich insgesamt 1 373 Betroffene an das „Kanner-Jugendtelefon“.
Anrufe im Bereich Mobbing und Cyberbullying haben in letzter Zeit stark zugenommen.
Mit Augen einer misshandelten Mutter
2013 wurden 478 Kinder in Luxemburg direkt oder indirekt Opfer häuslicher Gewalt. Eine geschlagene Mutter berichtet, wie es ihrem Kind dabei ergangen ist.
2013 wurden 478 Kinder in Luxemburg direkt oder indirekt Opfer häuslicher Gewalt.