Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Mehrere Einbrüche am Wochenende
Lokales 14.10.2019

Mehrere Einbrüche am Wochenende

Mehrere Einbrüche am Wochenende

Symbolfoto: Shutterstock
Lokales 14.10.2019

Mehrere Einbrüche am Wochenende

Zwischen Freitagabend und Montagmorgen wurde mehrmals in Luxemburg eingebrochen.

(mth) - Zwischen Freitagabend und Montagmorgen wurde mehrmals in Luxemburg eingebrochen.

In der Rue Charles VI in Luxemburg stieg ein unbekannter Täter durch die Eingangstür in eine Bäckerei ein und entwendete dort Bargeld. Der Täter flüchtete anschließend unerkannt.

In der Rue de la Piscine in Redingen an der Attert verschaffte sich ein Täter auf unbekanntem Weg Eintritt in eine kommunale Werkstatt. Hier brach er mehrere Schränke auf und entwendete diverse Gegenstände.


Polizeikommissar Tim Pauly erklärt den Unterschied zwischen RC2-Fenstern und Fensterscheiben ohne einbruchssicheres Material. Die RC2-Verglasung hält auch heftigsten Schlägen stand.
Einbruchsprävention: Langfingern keine Chance geben
Wenn es schon früh Nacht wird, beginnt die Hauptsaison für Einbrecher, darum sollten alle Zugänge im Haus einbruchssicher gemacht werden.

Auf einer Baustelle in der Gewerbezone in Echternach brachen Unbekannte in vier Container ein und stahlen verschiedene Gegenstände.

Auf einer anderen Baustelle in der Rue Erasme in Luxemburg-Kirchberg zerschnitten Unbekannte einen Zaun und beschädigten Material.

Einen weiteren Einbruch gab es in einer Firma auf dem Eurohub-Gelände in Düdelingen. Die Einbrecher entwendeten auch hier Werkzeuge.

In allen Fällen wurden Ermittlungen eingeleitet.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Einen Schritt voraus
Sommerzeit ist Urlaubszeit und damit auch Einbruchszeit. Wer unbesorgt in die Ferien fahren will, sollte gewisse Sicherheitsmaßnahmen einleiten. In diesem Zusammenhang geben die Polizei und der Automobile Club du Luxembourg (ACL) einige Tipps.
Bevor man das Haus verlässt sollte man nachschauen ob auch alles ferienfest ist.
Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.