Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Mega-Windräder vor Inbetriebnahme
Lokales 15 31.05.2015 Aus unserem online-Archiv
Ausbau des Windparks Kehmen-Heiderscheid

Mega-Windräder vor Inbetriebnahme

Lokales 15 31.05.2015 Aus unserem online-Archiv
Ausbau des Windparks Kehmen-Heiderscheid

Mega-Windräder vor Inbetriebnahme

Im September 2014 fiel die Entscheidung, den Windpark Kehmen-Heiderscheid auszubauen. Derzeit sind die Arbeiten voll im Gang, wie weithin sichtbar.

(NiM) - Im September 2014 fiel die Entscheidung, den Windpark Kehmen-Heiderscheid auszubauen. Derzeit sind die Arbeiten voll im Gang und werden in Kürze abgeschlossen sein. Drei weitere Windkraftanlagen der deutschen Firma Enercon werden dem Park zusätzlich Flügel verleihen und ihn zum leistungsstärksten im Land machen.

Die drei neuen Anlagen weisen wahrhaft beeindruckende Ausmaße auf. Zwei der mächtigen Windräder haben eine Nabenhöhe von 138 Metern, die dritte misst 108 Meter. Mit einem Rotordurchmesser von 92 Metern erreicht jede Mühle eine Leistung von 2,35 Megawatt, womit der Windpark um 7,05 Megawatt zulegt und eine Gesamtleistung von 19,65 Megawatt erreicht.

Erwartet wird eine durchschnittliche Jahresproduktion der drei neuen Anlagen von 13,7 Mio Kilowattstunden, was in Luxemburg einer Zunahme der jährlichen Energieproduktion mittels Windkraft gegenüber 2013 von 16,5 Prozent entspricht. Diese durchschnittliche Jahresproduktion kommt einem Jahresverbrauch von 3045 Haushalten und einer CO2-Einsparung von 8950 Tonnen im Jahr gleich.

In wenigen Wochen  wird der Zusammenbau der drei Anlagen, die einer Investition von 11,8 Millionen Euro entsprechen, abgeschlossen sein. Nach einer Testphase sollen sie dann spätestens während des vierten Quartals 2015 ans Netz gehen. 



Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Bei der Nutzung erneuerbarer Energien kommt der Windkraft in Luxemburg eine immer größere Bedeutung zu. Drei neue Windparks sind derzeit im Ösling in Planung.