Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Mann wird in Düdelingen überfallen und mit Messer attackiert
Lokales 09.04.2021

Mann wird in Düdelingen überfallen und mit Messer attackiert

Mann wird in Düdelingen überfallen und mit Messer attackiert

Archivfoto: Tania Feller
Lokales 09.04.2021

Mann wird in Düdelingen überfallen und mit Messer attackiert

Drei Jugendliche haben am Bahnhof in Düdelingen einen Mann ausgeraubt und ihm eine Stichwunde zugefügt.

(jt) - Am Bahnhof in Düdelingen kam es am Donnerstagnachmittag zu einem Diebstahl unter Anwendung von Gewalt. Ein Mann wurde gegen 12.20 Uhr von drei jungen Tätern attackiert. Die Angreifer fügten dem Opfer, vermutlich mit einem Messer, eine Stichwunde am Bein zu. Die Wunde musste im Krankenhaus medizinisch versorgt werden. Die Täter flüchteten indes mit dem geraubten Bargeld sowie dem Mobiltelefon und der Tasche des Opfers.

Bei einer anschließenden Fahndung fielen in der Avenue Grande-Duchesse Charlotte zwei Jugendliche auf, die beim Anblick der Polizisten davonrannten. Die Beamten konnten jedoch beide Verdächtigen einholen. Bei einem der beiden wurde eine Luftdruckpistole gefunden und sichergestellt. Auf den jungen Mann kommt nun eine Anzeige wegen illegalen Waffenbesitzes zu. Bei den beiden Jugendlichen handelte es sich aber nicht um die selben Täter, die zuvor den Mann überfallen hatten – das Trio war vorerst entkommen. Die Polizei leitete weitere Ermittlungen zum Diebstahl ein.

Mehr Lokalnachrichten

Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.