Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Mann spaziert mit Maschinenpistole durch Nothum
Lokales 16.05.2021

Mann spaziert mit Maschinenpistole durch Nothum

Der Niederländer wurde mit einem Bußgeldbescheid bestraft.

Mann spaziert mit Maschinenpistole durch Nothum

Der Niederländer wurde mit einem Bußgeldbescheid bestraft.
Foto: Chris Karaba
Lokales 16.05.2021

Mann spaziert mit Maschinenpistole durch Nothum

Im Norden Luxemburgs wurde ein niederländischer Reliktjäger von der Polizei gestoppt.

(jt) - In Nothum im Nordwesten Luxemburgs ist ein Mann am Samstagnachmittag mit einer Maschinenpistole durch das Dorf spaziert. Offenbar war der niederländische Staatsbürger auf der Suche nach Weltkriegsrelikten fündig geworden. Laut Angaben der Polizei hatte der Mann einen Metalldetektor dabei. 

Bei einer Überprüfung durch die Beamten stellte sich heraus, dass es sich bei der Maschinenpistole tatsächlich um ein Ausgrabungsstück handelt. Gegen den Niederländer wurde Protokoll erstellt. Laut dem Ausgrabungsgesetz von 1966 ist es in Luxemburg nicht gestattet, auf eigene Faust mit dem Metalldetektor nach derartigen „Schätzen“ zu suchen.

Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema