Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Mammutprojekt Royal-Hamilius: Ein Starbucks für die Innenstadt?
Lokales 17.12.2014

Mammutprojekt Royal-Hamilius: Ein Starbucks für die Innenstadt?

So soll die "Place Hamilius" im Jahr 2019 aussehen. Vielleicht mit einem "Starbucks Coffee", wie es das Logo links im Bild vermuten lässt?

Mammutprojekt Royal-Hamilius: Ein Starbucks für die Innenstadt?

So soll die "Place Hamilius" im Jahr 2019 aussehen. Vielleicht mit einem "Starbucks Coffee", wie es das Logo links im Bild vermuten lässt?
Grafik: Codic
Lokales 17.12.2014

Mammutprojekt Royal-Hamilius: Ein Starbucks für die Innenstadt?

Wer wird den Multifunktions-Komplex Royal-Hamilius beziehen? Nachdem die Stadt Luxemburg dem Projekt am Montag ihr definitives "Ja" gegeben hat, wird mit Spannung auf die Details gewartet.

(DL) - Wer wird den Multifunktions-Komplex Royal-Hamilius beziehen? Nachdem die Stadt Luxemburg dem Projekt am Montag ihr definitives "Ja" gegeben hat, wird mit Spannung auf die Details gewartet. Gewusst war bislang nur, dass ein großer "Department Store", ein Supermarkt, ein großes Restaurant und diverse kleinere Geschäfte und Lokale geplant sind. Zwar wurde bislang nichts bestätigt, doch machten in der Vergangenheit immer wieder die Namen "Galeria Inno" und "Delhaize" die Runde - und nun neu auch "Starbucks".

Eine architektonische Skizze der zukünftigen "Place Hamilius" lässt nämlich vermuten, dass die berühmte amerikanische Kaffeehaus-Kette erwägt, sich im Großherzogtum niederzulassen.

Auf Nachfrage des "Luxemburger Wort" bestätigt die Promotorengesellschaft "Codic International", dass es sich bei der Firma tatsächlich "um einen der Kunden", mit denen man derzeit "Gespräche führt", handele.

Ob sich die Kaffeehaus-Kette tatsächlich im Großherzogtum niederlassen wird, bleibt allerdings abzuwarten. Unterzeichnet seien bislang nur die Verträge für den zukünftigen "Department Store", welcher bereits 2017 eröffnen soll, sowie für den Supermarkt, der unterhalb der neuen "Place Hamilius" entstehen wird.

Immerhin: In Kürze soll das große Geheimnis gelüftet werden. Sämtliche Mieter werden sich laut "Codic" im Januar der Öffentlichkeit vorstellen. Der gesamte Gebäudekomplex soll bis 2019 fertiggestellt sein.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

"Royal-Hamilius": "Galeria Inno" und "Delhaize" kommen
Das Parkhaus ist geschlossen, der Abriss der leer stehenden Gebäude am "Aldringen" steht unmittelbar bevor. Sie werden Platz machen für einen modernen Gebäudekomplex - mit Geschäften, Büros und Wohnraum. Anfang 2018 sollen der erste Laden und das Parkhaus eröffnen.
Ein Bauvorhaben der Königsklasse: der riesige Gebäudekomplex soll die Aspekte Einkaufen, Wohnen und Arbeiten miteinander verbinden.
Royal-Hamilius: Ein Bauvorhaben der Königsklasse
Mit dem Projekt Royal-Hamilius steht im Herzen der Innenstadt eine Megabaustelle bevor. Bis 2019 soll der multifunktionale Gebäudekomplex stehen. Wie dieser aussehen wird, zeigen wir hier auf einer interaktiven Grafik.
Von 1881 bis 1974 stand auf dem Gelände eine Grundschule: die Aldrengerschoul.
Gemeinderat Luxemburg: Definitives Ja für "Royal Hamilius"
Mit den Stimmen von DP, déi Gréng, CSV und LSAP wurde am Montag die Konvention mit dem Promotor „Codic International“ zur Verwirklichung des Projektes „Royal Hamilius“ genehmigt. Nun bedarf es noch der Erlaubnis des Innenministers, ehe der Abriss des bestehenden Gebäudes beginnen kann.
In der Gemeinderatssitzung am Montag wurde die Konvention mit dem Unternehmen Codic International genehmigt. Bevor die Bagger rollen, bedarf es noch der Erlaubnis des Innenministers.