Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Lyzeumslandschaft Norden: Baustelle Bildung
Lokales 3 Min. 15.09.2016
Exklusiv für Abonnenten

Lyzeumslandschaft Norden: Baustelle Bildung

In Clerf fiebert man jetzt schon der Eröffnung des neuen "Lycée Edward Steichen" entgegen.

Lyzeumslandschaft Norden: Baustelle Bildung

In Clerf fiebert man jetzt schon der Eröffnung des neuen "Lycée Edward Steichen" entgegen.
Foto: John Lamberty
Lokales 3 Min. 15.09.2016
Exklusiv für Abonnenten

Lyzeumslandschaft Norden: Baustelle Bildung

John LAMBERTY
John LAMBERTY
Clerf erwartet die Geburt des „Lycée Edward Steichen“, in Ettelbrück zieht mit der Ackerbauschule bald eines der liebsten Kinder aus, und auch das Lyzeum für Gesundheitsberufe in Warken fiebert dem Umzug entgegen: Die Schullandschaft im Norden ist im Wandel.

(jl) - Ja, es tut sich was in Sachen 
Sekundarschulbau im Norden des Landes. In Clerf rollen die Bagger für den Bau des „Lycée Edward Steichen“, in Gilsdorf für den Neubau der Ackerbauschule, in Redingen für die Erweiterung des „Atert-Lycée“ und beim Ettelbrücker CHdN-Krankenhaus für die Errichtung eines neuen Lyzeums für Gesundheitsberufe, das damit von Warken nach gleich nebenan ziehen wird.

Nichtsdestotrotz ist im Ösling seit jeher das Gefühl gegenwärtig, mit Blick auf angemessene und moderne Bildungsstätten – gelinde gesagt – stiefmütterlich behandelt zu werden ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Parlamentarische Anfrage: Wohin mit den Schulen?
Nach der Ankündigung, dass die Ackerbauschule in Gilsdorf entsteht, sucht die Regierung nun in und um Diekirch nach einem Grundstück für das dazugehörige Internat. In Erpeldingen sollen die Bauarbeiten für das Nordstad-Lyzeum Ende 2018 beginnen.