Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Luxroots nimmt Kantone unters Mikroskop
Lokales 3 Min. 23.08.2020 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Luxroots nimmt Kantone unters Mikroskop

Die mehrjährige Luxroots-Reise durch die Geschichte der Luxemburger Kantone beginnt in Vianden.

Luxroots nimmt Kantone unters Mikroskop

Die mehrjährige Luxroots-Reise durch die Geschichte der Luxemburger Kantone beginnt in Vianden.
Foto: LW-Archiv
Lokales 3 Min. 23.08.2020 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Luxroots nimmt Kantone unters Mikroskop

John LAMBERTY
John LAMBERTY
Inmitten der veranstaltungsarmen Corona-Zeit bricht der Ahnenforschungsverein Luxroots auf zu einer Reise durch die Geschichte der Kantone. Der Auftakt zu einem Langzeitprojekt.

Sie möchten weiterlesen?

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie jetzt den Artikel „Luxroots nimmt Kantone unters Mikroskop“.

Als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugang zu allen Wort+ Artikeln. Sie haben noch kein Abonnement? Wählen Sie jetzt Ihren Zugang und lesen Sie den Artikel „Luxroots nimmt Kantone unters Mikroskop“.

Bereits Abonnent? Hier einloggen.

Digital Monatsabo

  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
5 EUR / Woche

Bereits Abonnent? Hier einloggen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Der Etat civil, also das Einwohner-Register, ist eine riesige Quelle an Informationen. Seine Digitalisierung ermöglicht es nun, dass jeder sich von zu Hause aus online auf Ahnenforschung begeben kann.
Der Etat Civil ist nun online verfügbar.
Auf Ahnensuche im Großherzogtum
Seit seiner Kindheit kennt Ken Stiles Luxemburg. Stammen doch seine Großeltern mütterlicherseits aus dem Großherzogtum. Er hat sich auf Ahnensuche begeben und wurde fündig. Nun trafen sich die Familienmitglieder in der Hauptstadt.
Die Cousins Reggie Lecorsais (l.) und Ken Stiles haben sich nun erst kennengelernt.
Den Vorfahren auf der Spur
Wer sich auf die Suche nach seinen Vorfahren begibt, könnte bei „Luxroots“ fündig werden. Der Name und das Geburtsdatum eines Ahnen reichen aus, um mit dem Durchstöbern der Datenbank zu beginnen.
Schwer lesbare Quelle: Diese Heiratsurkunde von Peter Fonck stammt aus dem Jahr 1898.