Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Luxemburgerin bei Unfall nahe Palzem schwer verletzt
Lokales 15.11.2019

Luxemburgerin bei Unfall nahe Palzem schwer verletzt

Der Unfall auf der B 419 geschah gegen 7.30 Uhr. Die 50-jährige Autofahrerin saß im roten Kleinwagen.

Luxemburgerin bei Unfall nahe Palzem schwer verletzt

Der Unfall auf der B 419 geschah gegen 7.30 Uhr. Die 50-jährige Autofahrerin saß im roten Kleinwagen.
Foto: Florian Blaes
Lokales 15.11.2019

Luxemburgerin bei Unfall nahe Palzem schwer verletzt

Bei einem Frontalcrash auf der B 419 zwischen Palzem und Wincheringen sind am Freitag zwei Autofahrerinnen schwer verletzt worden.

(jt) - Bei einer Frontalkollision zwischen zwei Autos ist am Freitag im deutsch-luxemburgischen Grenzgebiet bei Palzem eine 50-jährige Luxemburgerin schwer verletzt worden. Die Fahrerin des anderen Autos, eine 21-jährige Französin, wurde ebenfalls schwer verletzt. 

Der Unfall geschah während eines Überholmanövers auf der B 419 zwischen den Orten Palzem und Wincheringen in Deutschland. Eine der Fahrerinnen hatte einen Lastwagen überholt und war dabei mit einem entgegenkommenden Fahrzeug kollidiert. Welches der beiden Fahrzeuge den Unfall verursacht habe, sei Gegenstand von Ermittlungen, erklärte die Polizei auf LW-Nachfrage. 

Die zwei schwer verletzten Fahrerinnen mussten mit schwerem Gerät aus den Unfallwracks befreit werden und wurden danach in umliegende Krankenhäuser transportiert. Der Lastwagen wurde bei dem Unfall leicht beschädigt, der Fahrer blieb unverletzt.  

Die Strecke war laut Polizei bis 12 Uhr für den Verkehr gesperrt. Die Behörde riet Autofahrern, die Unfallstelle weiträumig zu umfahren. Vor Ort war auch die Luxembourg Air Rescue im Einsatz.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.