Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Luxemburger verunfallt bei Wittlich
Lokales 6 02.11.2020

Luxemburger verunfallt bei Wittlich

Lokales 6 02.11.2020

Luxemburger verunfallt bei Wittlich

Bei einem spektakulären Unfall wurde am Montag ein Fahrer aus Luxemburg im Grenzgebiet verwundet.

(TJ) - Am Montag verunfallte ein Luxemburger Fahrer auf der Autobahn A1 in der Nähe von Wittlich. Nach ersten Informationen hatte der Fahrer die Kontrolle über seinen SUV verloren und war abseits der Straße nach knapp 100 Metern gegen einen Baum geprallt. Das Fahrzeug kam auf dem Dach liegend zum Stillstand. Dabei wurde der Fahrer verwundet, sodass er in ein Krankenhaus transportiert werden musste. 

Am Fahrzeug entstand Totalschaden. Während der Bergungsarbeiten war die Autobahn nur einspurig befahrbar, sodass sich zeitweise ein erheblicher Stau gebildet hatte.


Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Alkohol am Steuer: Fahrt endet im Kiesbett
In der Nacht auf Samstag waren wieder viele betrunkene Autofahrer auf Luxemburger Straßen unterwegs. Eine Frau war mit ihrer Fahrzeug im Kiesbett gelandet, bei einem Mann endete die Fahrt an einem Baum.
Die Notrufzentrale meldet: Personen eingeklemmt
Die Notrufzentrale 112 meldete am Sonntagmorgen drei Zwischenfälle, bei denen Menschen leicht verletzt wurden. In Rollingergrund musste ein Autofahrer von der Berufsfeuerwehr aus seinem Wagen befreit werden. Auch in Esch/Alzette konnte sich eine Person nicht selbst aus dem beschädigten Wagen befreien.
Auf der Strecke zwischen Hassel und Alzingen landete ein Fahrzeug auf dem Dach.