Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Luxemburger nahe Bastogne tödlich verunglückt
Lokales 10.04.2019

Luxemburger nahe Bastogne tödlich verunglückt

Der Unfall passierte auf der belgischen Autobahn E25 bei Bastogne.

Luxemburger nahe Bastogne tödlich verunglückt

Der Unfall passierte auf der belgischen Autobahn E25 bei Bastogne.
Foto: Google Maps
Lokales 10.04.2019

Luxemburger nahe Bastogne tödlich verunglückt

In der Nacht auf Mittwoch kam es auf der belgischen Autobahn E25 in Richtung Liège zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem der Fahrer – ein Luxemburger – und der Beifahrer ums Leben kamen.

(rc) - Wie belgische Medien am Mittwoch berichten, kam es in der Nacht auf Mittwoch, gegen 2 Uhr morgens, auf der belgischen Autobahn E25 in Richtung Liège zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem der Fahrer – ein Luxemburger – und der Beifahrer ums Leben kamen. 

Der belgischen Zeitung "La Meuse" zufolge soll es sich beim verunglückten Autofahrer um einen jungen Mann (27) aus Differdingen handeln.  

Der tödliche Unfall passierte bei Bastogne, nahe der Ortschaft Remichampagne. Dabei kollidierte das Auto mit einem Lastwagen. Der Fahrer verstarb noch am Unfallort, der Beifahrer erlag dann wenig später seinen schweren Verletzungen. Die Insassen des Lastwagens erlitten nur leichte Verletzungen. 



Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Über zehn Kilometer Stau auf der A1
Am Mittwochmorgen kam es auf der Autobahn A1 in Richtung Luxemburg zu einer Massenkarambolage mit sieben Fahrzeugen. Der Verkehr staute sich über zehn Kilometer.
Nach Unfall auf der A1: Fahrer verstorben
Nachdem sich ein Autofahrer in der vergangenen Woche bei einem Verkehrsunfall auf der Trierer Autobahn lebensgefährliche Verletzungen zugezogen hatte, ist der Unfallfahrer am Sonntag verstorben.
Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.