Wählen Sie Ihre Nachrichten​

"Luxemburger Modell in Gefahr"
Jean-Claude Juncker will vor der vorläufig letzten Tripartite-Runde nichts dem Zufall überlassen.

"Luxemburger Modell in Gefahr"

Serge Waldbillig
Jean-Claude Juncker will vor der vorläufig letzten Tripartite-Runde nichts dem Zufall überlassen.
Lokales 15.03.2012

"Luxemburger Modell in Gefahr"

Am Freitag holt sich Premierminister Jean-Claude Juncker externen Rat ein: Er trifft sich mit Ehrenstaatsminister Jacques Santer, dem ehemaligen OGBL-Präsidenten John Castegnaro und dem ehemaligen Wirtschaftsminister Marcel Mart. Auch Ex-Arbed-Direktor Joseph Kinsch und der ehemalige Arbeitsminister Benny Berg werden am Treffen teilnehmen.

(jot/FeMo) - Am Freitag holt Premierminister Jean-Claude Juncker externen Rat ein: Er trifft sich am Vormittag mit Ehrenstaatsminister Jacques Santer, dem ehemaligen OGBL-Präsidenten John Castegnaro und dem ehemaligen Wirtschaftsminister Marcel Mart. Auch Ex-Arbed-Direktor Joseph Kinsch und der ehemalige Arbeitsminister Benny Berg werden am Treffen teilnehmen.

Die Gespräche, die ab 9.30 Uhr im Staatsministerium stattfinden, werden sich um die politische und wirtschaftliche Situation sowie die soziale Lage in Luxemburg drehen.

Mit seinen Gesprächspartnern will Juncker erörtern, "wie das Luxemburger Modell in die Zukunft hinein verlängert" werden kann. Nach den Entwicklungen der vergangenen Tagen sehe er, Juncker, "dieses Modell in Gefahr".

Die vorläufig letzte Tripartite-Runde steht am Dienstag auf dem Programm.