Wählen Sie Ihre Nachrichten​

"Luxemburger können bei uns auch etwas lernen"
Lokales 13 4 Min. 20.01.2022
Exklusiv für Abonnenten
Moldawische Bauern zu Besuch

"Luxemburger können bei uns auch etwas lernen"

Zehn Landwirte, Forscher und Agrarwissenschaftler aus Moldawien sind zurzeit zu Besuch in Luxemburg.
Moldawische Bauern zu Besuch

"Luxemburger können bei uns auch etwas lernen"

Zehn Landwirte, Forscher und Agrarwissenschaftler aus Moldawien sind zurzeit zu Besuch in Luxemburg.
Foto: Anouk Antony
Lokales 13 4 Min. 20.01.2022
Exklusiv für Abonnenten
Moldawische Bauern zu Besuch

"Luxemburger können bei uns auch etwas lernen"

Irina FIGUT
Irina FIGUT
Zehn Landwirtinnen und Landwirte aus Moldawien sind zurzeit dank eines EU-Projektes in Luxemburg zu Besuch und lernen Bio-Betriebe kennen.
Direkt weiterlesen?

Für nur 2,50€ pro Woche können Sie diesen Artikel „"Luxemburger können bei uns auch etwas lernen"“ lesen und erhalten Zugang zu allen Artikeln.

  • Immer und überall bestens informiert
  • Rund um die Uhr Zugriff auf unsere Premium-Artikel
  • Gratis Newsapp für Ihr Smartphone und Tablet
Zu den Abonnements

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

CSV-Fraktionspräsidentin Martine Hansen und der grüne Abgeordnete François Benoy bewerten den kürzlich vorgestellten Bioaktionsplan unterschiedlich.
Bio Landwirtschaft - Kühe - Foto: Pierre Matgé/Luxemburger Wort
Die Landwirtschaft soll nachhaltiger werden. Das hat sich nicht nur EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen mit ihrem Green Deal auf die Fahnen geschrieben. In Luxemburg soll in 30 Jahren nur noch Biolandbau erlaubt sein. Die Bauern brauchen Hilfe bei der Umstellung.
LIMOUSINS.LANDWIRTSCHAFT.PHOTO GUY WOLFF
Krise in der Landwirtschaft
Die angespannte Lage in der Landwirtschaft wurde durch den Preisverfall ausgelöst. Die Probleme sind aber vielschichtiger. Der biologische Landbau bietet daher keinen Ausweg aus der Krise, erklärt der Präsident der Bauernzentrale, Marc Fisch.
Marc Fischbach,Landwirt in Calmus. Foto:Gerry Huberty