Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Luxemburg: Zwei alkoholisierte Fahrer gestellt
Lokales 06.03.2020 Aus unserem online-Archiv

Luxemburg: Zwei alkoholisierte Fahrer gestellt

Die Polizei entzog in der Nacht zu Freitag einem alkoholisierten Autofahrer den Führerschein.

Luxemburg: Zwei alkoholisierte Fahrer gestellt

Die Polizei entzog in der Nacht zu Freitag einem alkoholisierten Autofahrer den Führerschein.
Foto: Lex Kleren
Lokales 06.03.2020 Aus unserem online-Archiv

Luxemburg: Zwei alkoholisierte Fahrer gestellt

Sandra SCHMIT
Sandra SCHMIT
Dass sie zuviel Alkohol getrunken hatten, konnte in der Nacht zu Freitag zwei Autofahrer nicht davon abhalten, sich hinter das Steuer zu setzen - das blieb nicht ohne Folgen.

In der Nacht zu Freitag verlor ein Autofahrer auf der N1 in Findel die Kontrolle über seinen Wagen und prallte gegen einen Baum am Fahrbahnrand. Der Fahrer wurde dabei leicht verletzt und ins Krankenhaus gebracht. Es stellte sich laut Polizei heraus, dass der Mann zuviel Alkohol getrunken hatte. Ein provisorisches Fahrverbot wurde ausgesprochen und sein Führerschein eingezogen. 


Luxemburg: Mehr Polizeikontrollen zu Karneval
Wenn die sogenannten Fuesboken durch das Land ziehen, setzt die Polizei vermehrt auf Kontrollen.

Auch in der Hauptstadt wurde kurz vor 2 Uhr in dieser Nacht ein alkoholisierter Autofahrer gestellt. Er fiel einer Polizeistreife in Höhe der Place de Metz durch seine Fahrweise auf. Da ein durchgeführter Alkoholtest positiv ausfiel, wurde Strafanzeige gestellt. 


Lesen Sie mehr zu diesem Thema