Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Luxemburg-Stadt: Hoffen auf den Kaufrausch
Lokales 5 5 Min. 20.06.2020
Exklusiv für Abonnenten

Luxemburg-Stadt: Hoffen auf den Kaufrausch

Zwar suchen die Kunden wieder zunehmend die Fußgängerzonen auf. Weil viele weiterhin zu Hause arbeiten, bleibt es aber gerade in der Mittagspause ruhig.

Luxemburg-Stadt: Hoffen auf den Kaufrausch

Zwar suchen die Kunden wieder zunehmend die Fußgängerzonen auf. Weil viele weiterhin zu Hause arbeiten, bleibt es aber gerade in der Mittagspause ruhig.
Foto: Guy Wolff
Lokales 5 5 Min. 20.06.2020
Exklusiv für Abonnenten

Luxemburg-Stadt: Hoffen auf den Kaufrausch

Diane LECORSAIS
Diane LECORSAIS
Acht Wochen mussten Händler auf Einnahmen verzichten und Kunden auf den Shoppingtrip warten. Wie das Geschäft in der Oberstadt seit der Wiedereröffnung läuft.

„Net ouni meng Mask“, „trois clients maximum“, „veuillez vous désinfecter les mains svp.“ – auch in der Stater Geschäftswelt ist längst eine „neue Normalität“ eingekehrt. Vor vielen Ladentüren sind am Boden Pfeile und Linien angebracht. Sie zeigen auf, wo die Kunden Schlange stehen sollen, wenn sich bereits zu viele Menschen im Inneren aufhalten. Menschenschlangen sieht man an diesem Wochentag, es ist kurz vor Mittag, jedoch keine. 

Seit sechs Wochen dürfen die Einzelhändler wieder Kunden empfangen ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Support your locals
Der Exit aus der Ausnahmesituation ist noch lange kein Exit aus der Krise - gerade für den Einzelhandel.
Coronavirus - Leere Plätze - Luxemburg - Lost City - Drone - Place d'Armes -  Foto: Pierre Matgé/Luxemburger Wort