Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Luxemburg-Stadt: Feuer im Restaurant "La Mirabelle"
Lokales 5 17.01.2020

Luxemburg-Stadt: Feuer im Restaurant "La Mirabelle"

Am Freitagmorgen ereignete sich an der Place d'Argent ein Dachstuhlbrand im Restaurant "La Mirabelle".

Luxemburg-Stadt: Feuer im Restaurant "La Mirabelle"

Am Freitagmorgen ereignete sich an der Place d'Argent ein Dachstuhlbrand im Restaurant "La Mirabelle".
Foto: Lex Kleren
Lokales 5 17.01.2020

Luxemburg-Stadt: Feuer im Restaurant "La Mirabelle"

Bei dem Brand im Restaurant "La Mirabelle" ist eine Person verletzt worden. Das Restaurant wird seine Türen jedoch bereits am Freitagabend wieder für Gäste öffnen.

(SC) - Um 9.50 Uhr wurde der hauptstädtischen Polizei ein Dachstuhlbrand in dem Restaurant "La Mirabelle" an der Place François-Joseph Dargent in Eich gemeldet. Laut einer Sprecherin der Polizei habe es eine "massive Rauchentwicklung" gegeben. Das Gebäude musste jedoch zunächst nicht evakuiert werden. 

Laut CGDIS wurde bei dem Brand im Restaurant "La Mirabelle" eine Person verletzt.

Die Feuerwehren aus Luxemburg-Stadt und Hesperingen waren mit mehreren Einsatzfahrzeugen vor Ort. Durch das Feuer und den Einsatz staute es sich auf der Kreuzung vor der Place Dargent. Die Straße vor dem Restaurant ist mittlerweile allerdings wieder in beide Richtungen geöffnet.

Thomas Murer, der erste luxemburgische Koch bei der französischen Sendung "Top Chef", hat seine Karriere im Restaurant "La Mirabelle" begonnen, bevor er Ende 2018 sein Restaurant "An der Villa" in Hobscheid eröffnete. Murer kam bei "Top Chef" bis ins Halbfinale.

Die Dominique Colaianni, der Geschäftsführer des Restaurants, gegen 12 Uhr auf Facebook mitteilte, war das Feuer dank des raschen Einsatzes der Feuerwehr schnell unter Kontrolle gebracht. Das Restaurant soll demnach am Freitagabend bereits wieder Gäste empfangen.

Dachstuhlbrand in Remich

Einen weiteren Dachstuhlbrand gab es am Donnerstagabend in der Route de Mondorf in Remich. 

Das Feuer wurde den Einsatzkräften gegen 22 Uhr gemeldet. Einsatzkräfte aus Remich, Schengen und Bad Mondorf waren vor Ort.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.