Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Luxemburg feiert seinen Großherzog
Das Feuerwerk beginnt um 23 Uhr.

Luxemburg feiert seinen Großherzog

Foto: Ralph Hermes/LW-Archiv
Das Feuerwerk beginnt um 23 Uhr.
Lokales 3 Min. 22.06.2018

Luxemburg feiert seinen Großherzog

Sophie HERMES
Sophie HERMES
Zum Nationalfeiertag wandelt sich die Hauptstadt in eine Partymeile. Ein Überblick, was wann los ist - und wie man dahin und wieder nach Hause kommt.

Es ist das Event, das Jahr für Jahr Tausende Menschen in die Hauptstadt zieht: der Nationalfeiertag. Gefeiert wird jedoch nicht erst morgen, am 23. Juni, sondern bereits am Freitag. Mit der Wachablösung beim Palais werden die Feierlichkeiten um 16 Uhr in der Hauptstadt eingeläutet.

Fans der großherzoglichen Familie sollten sich dann schnellstens nach Esch/Alzette begeben, um Erbgroßherzog Guillaume und Erbgroßherzogin Stéphanie zuzuwinken. Das großherzogliche Paar wird um 18 Uhr in Fels erwartet. Wer in der Hauptstadt bleiben will, wird ab 18 Uhr musikalisch unterhalten. Wenn um 21.20 Uhr der Fackelzug startet, ist dann auch die großherzogliche Familie wieder vor Ort. Die Teilnehmer begeben sich mit ihren Fackeln – und Lampions für die Jüngsten – von der Grand-Rue über die Rue du Fossé, die Rue Notre-Dame, die Rue de l'Ancien Athénée und den Boulevard Roosevelt an die Avenue de la Gare und den Boulevard d'Avranches.


Probe Militärparade, Foto Lex Kleren
Probe für die Militärparade
Am Samstag findet die Militärparade zum Nationalfeiertag statt. Damit die Teilnehmer schön im Gleichschritt bleiben, wurde am Montagabend in der Hauptstadt geübt.

Um 23 Uhr beginnt das 17-minütige Feuerwerk. Für Stimmung wird auch zu später Stunde noch gesorgt sein.

Diejenigen, die am Samstag an der offiziellen Zeremonie teilnehmen, sollten nicht allzu lange feiern, denn der Startschuss in der Philharmonie fällt bereits um 10 Uhr, gefolgt eine Stunde später von 21 Kanonenschüssen zu Ehren des Großherzogs.

Um 12 Uhr beginnt in der Avenue de la Liberté dann die Militärparade, an der rund 1000 Soldaten, Polizisten und zivile Einsatzkräfte teilnehmen. Den Abschluss des offiziellen Teils bildet das Te Deum um 16.30 Uhr in der Kathedrale.

Für Klein und Groß

Stimmung wird am Samstag auch von 13.30 Uhr an beim Armeefest am Rousegäertchen aufkommen. Auf der Place d'Armes werden unterdessen ab 13.30 Uhr gleich mehrere Konzerte stattfinden, während auf der Kinnekswiss von 10 bis 18 Uhr ein Spillfest für Kinder und Jugendliche organisiert wird. Gefeiert wird jedoch nicht nur in der Hauptstadt. Zahlreiche Gemeinden bieten zum Nationalfeiertag ein spezielles Unterhaltungsprogramm an.


Dans le cadre d’une répétition générale de la prise d’armes à l’occasion de la fête nationale, un avion de transport du type C-130 Hercules, un avion de transport du type A400M, un hélicoptère de transport du type NH-90, ainsi qu’un hélicoptère du type MD 902 effectueront le mercredi 13 juin 2018 vers 12 heures un survol à basse altitude de l'avenue de la Liberté. Photo:Guy Wolff
Generalprobe im Tiefflug
Am Mittwochmittag probte die Armee den Überflug der Avenue de la Liberté zur Militärparade am Nationalfeiertag.

Wer unterdessen etwas ganz anderes erleben will, dem ist ein Besuch des Kunstfestivals in Lellingen zu empfehlen. Die Ausstellungen im Dorf sind am Freitag, Samstag und Sonntag von 14 bis 17 Uhr zu sehen.

Fans von alten Fahrzeugen kommen unterdessen am Sonntag beim Young & Oldtimer Day in Steinsel auf ihre Kosten. Zudem können sie in Pratzertal und Hosingen die Teilnehmer der Rotary Castle Tour bestaunen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Patriotische Emojis für die Nation
Trikolore Piktogramme sollen dem luxemburgischen Nation Branding in den sozialen Netzen Vorschub leisten. Staatssekretärin Francine Closener will die bunten Bildchen am Freitag offiziell vorstellen.
Verbundenheit mit dem Volk
Drei Tage vor dem offiziellen Nationalfeiertag beging die Armee bereits am Mittwoch ihren standesgemäßen Nationalfeiertag in Diekirch. Mit dabei waren auch zahlreiche Schaulustige.
Probe für die Militärparade
Am Samstag findet die Militärparade zum Nationalfeiertag statt. Damit die Teilnehmer schön im Gleichschritt bleiben, wurde am Montagabend in der Hauptstadt geübt.
Probe Militärparade, Foto Lex Kleren
Generalprobe im Tiefflug
Am Mittwochmittag probte die Armee den Überflug der Avenue de la Liberté zur Militärparade am Nationalfeiertag.
Dans le cadre d’une répétition générale de la prise d’armes à l’occasion de la fête nationale, un avion de transport du type C-130 Hercules, un avion de transport du type A400M, un hélicoptère de transport du type NH-90, ainsi qu’un hélicoptère du type MD 902 effectueront le mercredi 13 juin 2018 vers 12 heures un survol à basse altitude de l'avenue de la Liberté. Photo:Guy Wolff
Tradition trifft auf Volksfest
In zehn Tagen werden die Feierlichkeiten zum Nationalfeiertag begangen. In der Hauptstadt verspricht das Programm Abwechslung für Jung und Alt - vom Feuerwerk und der Militärparade bis hin zu zahlreichen Konzerten und einem Spielfest.
Feu díartifice, Feuerwerk, avec la famille Grand Ducale, le 22 Juin 2016. Photo: Chris Karaba