Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Luxemburg erlebt kältestes Frühjahr seit 2013
Lokales 3 Min. 03.06.2021 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Luxemburg erlebt kältestes Frühjahr seit 2013

Wolken und kühle Temperaturen: Das Frühjahr 2021 konnte nicht vollends überzeugen.

Luxemburg erlebt kältestes Frühjahr seit 2013

Wolken und kühle Temperaturen: Das Frühjahr 2021 konnte nicht vollends überzeugen.
Foto: Anouk Antony
Lokales 3 Min. 03.06.2021 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Luxemburg erlebt kältestes Frühjahr seit 2013

Sophie HERMES
Sophie HERMES
Zwischen März und Mai war es an der Wetterstation in Findel durchschnittlich 7,5 Grad warm. Das ist deutlich kühler, als zu erwarten war.
Direkt weiterlesen?

Für nur 1,90€ pro Woche können Sie diesen Artikel „Luxemburg erlebt kältestes Frühjahr seit 2013“ lesen und erhalten Zugang zu allen Artikeln.

  • Immer und überall bestens informiert
  • Rund um die Uhr Zugriff auf unsere Premium-Artikel
  • Gratis Newsapp für Ihr Smartphone und Tablet
Zu den Abonnements

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Wetterbilanz des Monats März
So viel Sonne wie im vergangenen Monat hatte es noch in keinem März gegeben. Der Natur hat der ausbleibende Regen jedoch zu schaffen gemacht.
Auch wenn die Temperaturen nicht immer ganz sommerlich waren, die Sonne lud im März durchaus dazu ein, die Zeit im Freien zu genießen.
Am letzten Märztag wurde die höchste Märztemperatur seit Beginn der Wetteraufzeichnungen gemessen. Zudem war es sonnig und trocken.
Frühlingserwachen: Das Wetter zeigte sich im März meist von einer freundlichen Seite. Gegen Ende des Monats war es gar überdurchschnittlich warm.