Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Lokale Überschwemmungen nach starken Regenfällen
Lokales 27.07.2021
Lokale Überschwemmungen

Lokale Überschwemmungen nach starken Regenfällen

Lokale Überschwemmungen

Lokale Überschwemmungen nach starken Regenfällen

Foto: Foto: Guy Jallay / LW-Archiv
Lokales 27.07.2021
Lokale Überschwemmungen

Lokale Überschwemmungen nach starken Regenfällen

Nach dem Regen steigen die Wasserstände wieder - zumindest lokal kommt es zu Überschwemmungen.

(m.r.) - Die Regenfälle der vergangenen Stunden haben bereits zu lokalen Überschwemmungen geführt. So sind laut dem ACL derzeit mehrere Straßen nicht passierbar.

  • Rue des 3 Cantons in Garnich
  • CR101 Liwingen - Garnich
  • CR106 zwischen Schouweiler und Dahlem
  • CR149 zwischen Erpeldingen und Bous
  • CR111 zwischen Oberkerschen und Hiwingen       
  • CR122 zwischen Rodenburg und Olingen 
  • In Linger: Die Rue de la Libération  
  • In Sprinkingen: die Rue de la chapelle und die Rue du moulin 
  • Die Route du Vin in Machtum

Eine Gefahr durch offenstehende Gullideckel besteht indes:

  • CR 128 Haler und Beaufort
  • CR118 Consdorf und Christnach 
  • Rue du Kiem zwischen Kirchberg und Neudorf in Luxemburg-Stadt
  • Val de Hamm in Richtung Kreisverkehr Iergäertchen

Der nationale Wetterdienst Meteolux hatte für Dienstag die gelbe, niedrigste, Warnstufe ausgerufen. Zwischen 14 und 20 Uhr bestand im ganzen Land das potenzielle Risiko von stärkeren Stürmen und Niederschlägen von bis zu 25 Liter pro Quadratmeter. Eine Hochwasserwarnung des Wasserwirtschaftsamtes galt nicht. 

Für Mittwoch gilt keine Wetterwarnung mehr - es wird größtenteils bewölkt mit vereinzelten, schwacheren Regenfällen.

Alle aktuellen Verkehrsinfos finden Sie auch auf unserer Service-Seite.

Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema