Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Limit für Contactless-Zahlungen angehoben
Lokales 03.04.2020

Limit für Contactless-Zahlungen angehoben

Beim Contactless entfällt die Eingabe des persönlichen Pins.

Limit für Contactless-Zahlungen angehoben

Beim Contactless entfällt die Eingabe des persönlichen Pins.
Foto: Getty Images
Lokales 03.04.2020

Limit für Contactless-Zahlungen angehoben

Ab sofort müssen Kreditkarteninhaber ihre persönliche Kennzahl deutlich weniger oft eintippen.

Das Limit für "contactless"-Zahlungen wurde von 25 auf 50 Euro angehoben. Auch das ist eine Anti-Infektionsmaßnahme, weil damit sehr oft das Eintippen der persönlichen Geheimzahl entfällt, wobei potenziell Viren übertragen werden können. Das gilt für alle elektronischen Zahlungsterminals.

Die Bankenvereinigung ABBL bestätigte die Nachricht am Freitag per Twitter:

Nach jeden 150 Euro, die ausgegeben werden, fragt das System zur Sicherheit dennoch nach dem Code.

Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter und abonnieren Sie unseren Newsletter.

Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.