Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Lieber Leitungswasser als Mineralwasser
Lokales 4 Min. 22.11.2017 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten
Trinkwasserqualität

Lieber Leitungswasser als Mineralwasser

Wasser, Trinken, Trinkwasser, Glas
Trinkwasserqualität

Lieber Leitungswasser als Mineralwasser

Wasser, Trinken, Trinkwasser, Glas
Foto: shutterstock
Lokales 4 Min. 22.11.2017 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten
Trinkwasserqualität

Lieber Leitungswasser als Mineralwasser

Jacques GANSER
Jacques GANSER
Selten sind Kunden bereit, für das gleiche Produkt mehr als das Hundertfache zu zahlen. Nur beim Wasser ist dies anders. Völlig zu Unrecht.

Sie möchten weiterlesen?

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie jetzt den Artikel „Lieber Leitungswasser als Mineralwasser “.

Als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugang zu allen Wort+ Artikeln. Sie haben noch kein Abonnement? Wählen Sie jetzt Ihren Zugang und lesen Sie den Artikel „Lieber Leitungswasser als Mineralwasser “.

Bereits Abonnent? Hier einloggen.

Digital Monatsabo +
Zeitung am Wochenende

meistgewählt
  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
  • Samstags die Printausgabe im Briefkasten
5 EUR / Woche

Digital Monatsabo

  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
  • Samstags die Printausgabe im Briefkasten
5 EUR / Woche

Bereits Abonnent? Hier einloggen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Am Obersauer-Stausee dürfen ab Montag wieder Wassersportaktivitäten aufgenommen werden. Die Blaualgenkonzentration ist weniger hoch und somit keine Gefahr mehr für die Gesundheit.
Seit Oktober war Fischen und Tauchen in dem kompletten Obersauer-Stausee verboten.
Pestizidbelastung im Trinkwasser
Drei Jahre nach den ersten Ausnahmeregeln bleibt die Hälfte der Trinkwasserquellen in einem problematischen Zustand. Umweltministerin Carole Dieschbourg sieht aber eine neue Dynamik für eine nachhaltige Lösung.
Das sicherste Lebensmittel der Welt: Kein anderes wird so streng kontrolliert.
Carole Dieschbourg im Interview
Trinkwasserversorgung, Hochwasserschutz, Abwasserklärung, Wasserpreis und Gewässerqualität: Für Umweltministerin Carole Dieschbourg ist der Umgang mit dem kostbaren Nass ebenso facettenreich wie vorausschauend.
Mit "sanfter Dynamik" will  Umweltministerin Carole Dieschbourg erreichen, dass die Hausaufgaben erledigt werden.
Trinkwasserversorgung
Im Mai war die Bevölkerung aufgrund einer längeren Trockenperiode im Winter und einer anschließenden Hitzewelle dazu aufgerufen worden, sorgsamer mit dem Trinkwasser umzugehen. Nun wurde der Aufruf wieder aufgehoben.
Die "Phase vigilance" im Bezug auf das Trinkwasser wurde aufgehoben.
Kostendeckende Wasserpreise
In Luxemburg gibt es beinahe so viele Wasserpreise wie Gemeinden. Mit der Einführung des Kostendeckungsprinzip tut sich rund die Hälfte der 105 Kommunen schwer. Ein Ende der steigenden Wasserpreise ist nicht in Sicht.
Kreislaufwirtschaft
Das Abwasser läuft in die Kanalisation und wird danach zentral in der Kläranlage behandelt. So kennen wir es heute. Doch in Luxemburg arbeiten Forscher und Unternehmer an Alternativen, die besser für die Umwelt sind und außerdem noch Geld einbringen.
Dieses Jahr plant Ama Mundu die ersten Nanofiltrationsanlagen auszuliefern.