Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Leserwahl „Auto vum Joer 2016“ : Drei Preise für Audi
Lokales 71 2 Min. 10.03.2016

Leserwahl „Auto vum Joer 2016“ : Drei Preise für Audi

Am Donnerstagabend fand der Höhepunkt der 23. Auflage der Leserwahl „Auto vum Joer“, die „Gala de l'Automobile“, im Centre Culturel Tramsschapp auf Limpertsberg statt.

(JEH) - Am Donnerstagabend fand der Höhepunkt der 23. Auflage der Leserwahl „Auto vum Joer“, die „Gala de l'Automobile“, im Centre Culturel Tramsschapp auf Limpertsberg statt. Die Spannung blieb bis zum Schluss bestehen. Welche Autos auf das Siegertreppchen kamen und mit welchem Auto der Gewinner der Leserwahl nach Hause fahren durfte, wurde während des Abends enthüllt.

Knapp 300 Gäste hatten sich im Tramsschapp eingefunden, um den schicken Vierrädern des Jahres 2016 zu huldigen. Nach einer Ansprache von Saint-Paul-Generaldirektor Paul Peckels wurden die Gewinner der sieben Kategorien preisgegeben.

Die Gewinner der Kategorie A „Kleinwagen“:

1. Platz: Mini Clubman (31,87 Prozent)

2. Platz: Skoda Fabia (9,47 Prozent)

3. Platz: Peugeot 108 (9,39 Prozent)

Die Gewinner der Kategorie B „Untere Mittelklasse“:

1. Platz: BMW 2er Active Tourer (21,28 Prozent)

2. Platz: Jaguar XE (15,79 Prozent)

3. Platz: VW Touran (14,03 Prozent)

Die Gewinner der Kategorie C „Mittelklasse, obere Mittelklasse und Vans“:

1. Platz: Audi A4 (20,12 Prozent)

2. Platz: BMW 4er Gran Coupé (15,56 Prozent)

3. Platz: Jaguar XF (13,16 Prozent)

Die Gewinner der Kategorie D „Mittelklasse-SUVs“:

1. Platz: Porsche Macan (17,52 Prozent)

2. Platz: BMW X1 (15,89 Prozent)

3. Platz: Land Rover Discovery Sport (14,81 Prozent)

Die Gewinner der Kategorie E „Oberklasse SUVs“:

1. Platz: Audi Q7 (28,48 Prozent)

2. Platz: Volvo XC 90 (20,33 Prozent)

3. Platz: Mercedes-Benz GLE Coupé (18,98 Prozent)

Die Gewinner der Kategorie F „Coupés, Cabriolets und Roadster“:

1. Platz: Ford Mustang (28,52 Prozent)

2. Platz: BMW 2er (21,82 Prozent)

3. Platz: Mercerdes-Benz SLC (18,97 Prozent)

Die Gewinner der Kategorie G „Luxus- und Traumwagen“:

1. Platz: Audi R8 (17,92 Prozent)

2. Platz: Porsche 911 (15,14 Prozent)

3. Platz: Mercedes AMG GT (12,58 Prozent)

Ein fester Bestandteil der Wahl des „Auto vum Joer“ ist seit Jahren das von der Versicherungsgesellschaft AXA organisierte „AXA-Präventionsquiz“. So überreichten AXA-Generaldirektorin Marie-Hélène Massard sowie AXA-Kommunikationschefin Nathalie Hanck den diesjährigen Preis an Roger Mayer, ein Geschenkgutschein für eine PKW-Versicherung im Wert von 1000 Euro.  Aber auch die Vergabe des von Enovos gestifteten Nachhaltigkeitspreises wurde wie immer an diesem Abend abgehalten. In diesem Jahr ging er an den BMW i3. 

Der Hauptgewinn des Abends, ein Citroën C1 Airscape ging nach Fentingen. Unter den 18.000 Teilnehmern der diesjährigen Wahl des „Auto vum Joer“ hatte Roger Mertes das große Gewinnerlos gezogen. Er gewann nicht nur einen Satz Reifen, gesponsert von Goodyear, sondern auch den Hauptgewinn: einen Kleinwagen der Kategorie A, einen Citroën C1 Airscape.

Roger Mertes gewann einen Citroën C1 und einen Satz Reifen.
Roger Mertes gewann einen Citroën C1 und einen Satz Reifen.
Foto: Guy Wolff

Nach Abschluss der 23. Ausgabe des „Auto vum Joer“ werden nun schon bald die Vorbereitungen für das Jahr 2017 mit der 24. Leserwahl beginnen. Denn die neuen Automodelle stehen schon in den Startlöchern. Mehr dazu in der LW-Samstagsausgabe.

Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

SUV-Welle an der Seine
Vom Umdenken sind die Hersteller auf dem Pariser Autosalon weit entfernt. Wer überhaupt kommt, stellt meist ein SUV ins Rampenlicht. Ein fotografischer Rundgang.
02.10.2018, Frankreich, Paris: Ein Hallenübersicht beim Internationalen Automobilsalon Paris am 1. Pressetag. Vom 02.10. bis zum 03.10.2018 finden beim Autosalon Paris zunächst die Pressetage statt. Vom 04.10. bis zum 14. Oktober ist er dann für das Publikum geöffnet. Foto: Uli Deck/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
Die Siegermodelle der "Gala de l'Automobile"
Am Dienstagabend war es endlich so weit: Die Gewinnerfahrzeuge der 25. Ausgabe der Leserwahl "Den Auto vum Joer" wurden bekanntgegeben. 21.000 Leser hatten ihre Meinung abgegeben - mehr denn je.
Leserwahl „Auto vum Joer 2017“: Audi räumt ab
Am Donnerstagbend fand mit der „Gala de l'Automobile“ der Höhepunkt der 24. Ausgabe der „Auto vum Joer“-Wahl im Centre culturel Tramsschapp im Limpertsberg statt. Die Spannung blieb bis zum Schluss erhalten.
Auto vum Joer 2017. Photo Guy Wolff
BMW: Zwei-Millionen-Grenze geknackt
BMW hat 2014 erstmals die Marke von zwei Millionen verkauften Autos durchbrochen. Im vergangenen Jahr stieg der Absatz des Konzerns um knapp acht Prozent auf fast 2,12 Millionen Neuwagen
Der Premiumhersteller aus München surft auf der Erfolgswelle.
„Mondial de l'automobile“ in Paris: Showtime an der Seine
Der Absatz in Russland im Keller, der Süden noch nicht wieder heraus und die Märkte in der Mitte auf tönernen Füßen – mit düsteren Szenarien haben die Analysten in den letzten Tagen auf den Pariser Automobilsalon (4. bis 19. Oktober) eingestimmt. Doch die Branche lässt sich ihre letzte große Party in diesem Jahr nicht vermiesen und hält tapfer dagegen.
Renault Eolab - Konzeptfahrzeug