Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Leichter Preisanstieg bei den Spritpreisen
Lokales 10.08.2022
Benzin, Diesel und Heizöl

Leichter Preisanstieg bei den Spritpreisen

Sowohl Benzin als auch Diesel werden wieder etwas teurer, ebenso das Heizöl.
Benzin, Diesel und Heizöl

Leichter Preisanstieg bei den Spritpreisen

Sowohl Benzin als auch Diesel werden wieder etwas teurer, ebenso das Heizöl.
Symbolfoto: Sven Hoppe/dpa
Lokales 10.08.2022
Benzin, Diesel und Heizöl

Leichter Preisanstieg bei den Spritpreisen

Nach einigen Preissenkungen steigen alle Preise nun leicht an – um 0,5 bis 2,2 Cent pro Liter.

(fw) – Nach mehreren Preissenkungen steigen sämtliche Preise am Donnerstag wieder an.

Das 95er Benzin wird um 2,2 Cent teurer und kostet damit 1,62 Euro pro Liter. Kaum merklich ist der Preisanstieg beim 98er Benzin, das sich um einen Cent pro Liter auf 1,827 Euro verteuert. Ähnlich verhält es sich beim Diesel: Dort beträgt der Anstieg 1,1 Cent – der Liter kostet morgen damit 1,698 Euro pro Liter.

Etwa halb so stark steigen die Literpreise für Heizöl: Das 10ppm-Heizöl wird um 0,6 Cent auf 1,159 Euro pro Liter steigen, das Heizöl mit 50ppm Schwefelanteil sogar nur um 0,5 Cent. Das schwefelhaltigere Öl liegt dann bei 1,157 Euro für einen Liter.


Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Benzin, Diesel und Heizöl
Autofahrer müssen ab Donnerstag wieder tiefer in die Tasche greifen. Auch das Heizen wird teurer.
Diesel, Benzin und Öl
Am Dienstag gehen die Preise für Benzin, Diesel und Heizöl um bis zu 3,8 Cent nach unten.
Die Spritpreise machen erneut einen Sprung nach oben.