Wählen Sie Ihre Nachrichten​

LEDs für Schlassbréck und Viadukt
Lokales 6 12.12.2019 Aus unserem online-Archiv

LEDs für Schlassbréck und Viadukt

Die neuen LED-Lichter sollen die historischen Mauern besser zur Geltung bringen.

LEDs für Schlassbréck und Viadukt

Die neuen LED-Lichter sollen die historischen Mauern besser zur Geltung bringen.
Foto: Chris Karaba
Lokales 6 12.12.2019 Aus unserem online-Archiv

LEDs für Schlassbréck und Viadukt

Die Hauptstadt ersetzt die veralteten Lampen der Festungsbeleuchtung durch moderne LEDs und spart dadurch viel Strom - und Geld.

Das Gibraltar des Nordens, wie die historische Festung Luxemburg noch zur Zeit Napoleons genannt wurde, erstrahlt nun nachts noch heller – und umweltschonender. 

Am Donnerstag haben nämlich die Stadtverantwortlichen neue Belichtungsanlagen unter anderem an der Schlassbréck, dem Pfaffenthal-Viaduc und dem Fort du Grünewald in Betrieb genommen. 

Die neuen LED-Lichter sollen die historischen Mauern besser zur Geltung bringen und sparen im Vergleich zu den Vorgängern dabei 80 Prozent Strom ein

Im Dezember 2017 wurde der erste Teil der Festungsbeleuchtung mit sparsamen Lampen ausgetauscht. 

Die Gesamtkosten für die Installationen belaufen sich auf 2,4 Millionen Euro. 

Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter und abonnieren Sie unseren Newsletter.