Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Lebensmittel in der Biogasanlage: Die Geschichte hinter den Äpfeln
Berge von Äpfeln in Urspelt

Lebensmittel in der Biogasanlage: Die Geschichte hinter den Äpfeln

Foto: Alice Enders
Berge von Äpfeln in Urspelt
Lokales 10.10.2016

Lebensmittel in der Biogasanlage: Die Geschichte hinter den Äpfeln

Jacques GANSER
Jacques GANSER
Warum landen in Urspelt 300 Tonnen makelloser Äpfel in der Biogasanlage? Eine Nachfrage beim Betreiber und ein Blick hinter die Kulissen.

(jag) - Wahre Apfelberge sind am Wochenende in einem Feld in Urspelt aufgetaucht: Viele Passanten zeigten sich geschockt, als sie hörten, dass die Lebensmittel - in eigentlich noch sehr gutem Zustand - in der lokalen Biogasanlage verarbeitet werden sollen. In Zwischenzeit hat das große Sammeln begonnen: Selbst aus der Clerfer Abtei hatten sich am Samstag einige Mönche auf den Weg gemacht, um die Lebensmittel einzusammeln.

Laurent Weiler, Lehrer für Wirtschaft im Wiltzer Lycée zeigte sich entsetzt: Zusammen mit einigen Schülern hatte er eine Mini-Gesellschaft gegründet um Apfelschorle herzustellen ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema