Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Laura Pregno vereinbart Baby mit Politik
Lokales 4 Min. 07.11.2019 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Laura Pregno vereinbart Baby mit Politik

Ihr Baby für die politische Selbstverwirklichung hinten anzustellen, kam für Déi-Gréng-Politikerin Laura Pregno nicht infrage.

Laura Pregno vereinbart Baby mit Politik

Ihr Baby für die politische Selbstverwirklichung hinten anzustellen, kam für Déi-Gréng-Politikerin Laura Pregno nicht infrage.
Foto: Guy Jallay
Lokales 4 Min. 07.11.2019 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Laura Pregno vereinbart Baby mit Politik

Anne Julie HEINTZ
Anne Julie HEINTZ
Die Differdinger Politikerin vereint Elternurlaub mit politischem Amt – und setzt damit ein Zeichen.

Sie möchten weiterlesen?

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie jetzt den Artikel „Laura Pregno vereinbart Baby mit Politik“.

Als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugang zu allen Wort+ Artikeln. Sie haben noch kein Abonnement? Wählen Sie jetzt Ihren Zugang und lesen Sie den Artikel „Laura Pregno vereinbart Baby mit Politik“.

Bereits Abonnent? Hier einloggen.

Digital Monatsabo

  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
5 EUR / Woche

Bereits Abonnent? Hier einloggen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Es gibt nicht genügend junge Frauen in der Politik. Folglich funktioniert auch die Interessensvertretung von jungen Müttern nicht.
Lok, Differdange , Christiane Rassel-Brausch , Wahl zur neuen Bürgermeisterin , Foto: Guy Jallay/Luxemburger Wort
Eigentlich ist Elternurlaub für Schöffen gar nicht vorgesehen. Doch davon lässt sich Schöffin Laura Pregno nicht abhalten. Sie nimmt eine sechsmonatige Babypause. Und will damit auch ein Zeichen setzen.
Gespräch mit Schöffin Laura Pregno, Foto: Lex Kleren/Luxemburger Wort