Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Lastwagen brennt an Luxemburger Tankstelle lichterloh
Lokales 25.08.2022
60 Feuerwehrleute im Einsatz

Lastwagen brennt an Luxemburger Tankstelle lichterloh

60 Feuerwehrleute im Einsatz

Lastwagen brennt an Luxemburger Tankstelle lichterloh

Foto: CGDIS
Lokales 25.08.2022
60 Feuerwehrleute im Einsatz

Lastwagen brennt an Luxemburger Tankstelle lichterloh

Am Mittwochabend kam es bei Potaschberg zu einem Lastwagen-Brand an einer Tankstelle. Über 60 Feuerwehrleute waren im Einsatz.

(dme) – Am Mittwochabend hat ein Lastwagen, der Recycling-Material geladen hatte, an einer Tankstelle in Potaschberg Feuer gefangen, während der Fahrer gerade den Tankvorgang gestartet hatte. Das teilte der CGDIS auf seiner Facebook-Seite.


CGDIS rückt zu mehreren Vegetationsbränden aus
Am Mittwoch geriet unter anderem gegen 13 Uhr ein Feld in Brand. Die Feuerwehr brachte das Feuer schnell unter Kontrolle.

Rund 60 Feuermänner konnten den Brand mit schnellem Einsatz von Schaummittel löschen, bevor dieser sich ausbreiten konnte.

Verletzt wurde bei dem Brand niemand, die Tankstelle muss bis auf Weiteres geschlossen bleiben, da nicht nur der Sattelschlepper, sondern auch das Gebäude darüber durch das Feuer beschädigt wurde.  




Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

„Feuerkrise hört nicht auf“
Seit 1994 ist nicht mehr so viel Wald in Flammen aufgegangen wie dieses Jahr – und das nach Jahrzehnten zunehmend erfolgreicher Brandbekämpfung.
A volunteer member of a fire brigade walks next a wildfire near the village of Verin, northwestern Spain on August 4, 2022. - Firefighters were making progress in their efforts to put out a forest fire, apparently of criminal origin, which broke out on August 3 in the region of Galicia (northwestern Spain) and has already destroyed 600 hectares. (Photo by MIGUEL RIOPA / AFP)
Im Südwesten wüten zum zweiten Mal innerhalb eines Monats heftige Waldbrände. 10.000 Menschen mussten sich in Sicherheit bringen.
TOPSHOT - A silhouette is seen in front of flames at a wildfire near Belin-Beliet, southwestern France, overnight on August 11, 2022. - French officials warned that flare-ups could cause a massive wildfire to further spread in the country's parched southwest, where fresh blazes have already blackened swathes of land this week. Prime Minister is expected to meet with authorities battling the Landiras blaze south of Bordeaux, and further reinforcements are expected for the 1,100 firefighters on site, the prefecture of the Gironde department said. (Photo by Thibaud MORITZ / AFP)