Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Large scale testing: "Ein Beitrag für unseren Sommer"
Lokales 7 Min. 08.06.2020
Exklusiv für Abonnenten

Large scale testing: "Ein Beitrag für unseren Sommer"

Dr. Ulf Nehrbass, Leiter des Luxembourg Institute of Health: "Es geht beim Large scale testing nicht um die einzelne Person, sondern um uns als ganze Gruppe."

Large scale testing: "Ein Beitrag für unseren Sommer"

Dr. Ulf Nehrbass, Leiter des Luxembourg Institute of Health: "Es geht beim Large scale testing nicht um die einzelne Person, sondern um uns als ganze Gruppe."
Foto: Chris Karaba
Lokales 7 Min. 08.06.2020
Exklusiv für Abonnenten

Large scale testing: "Ein Beitrag für unseren Sommer"

Diane LECORSAIS
Diane LECORSAIS
Großflächiges Testen ist das Sicherste, was man jetzt tun kann, sagt Ulf Nehrbass, Leiter des Luxembourg Institute of Health. Sollte sich irgendwo eine Infektionskette auftun, könnte man sie frühzeitig erkennen und eingreifen.

Bis zu 20 000 Bürger pro Tag sollen im Zuge des Large scale testing in den kommenden Wochen landesweit auf das Corona-Virus getestet werden. Eine Aktion, die sich auszahlen wird, davon zeigt sich Dr. Ulf Nehrbass, Leiter des Luxembourg Institute of Health (LIH) und Sprecher der nationalen Covid-19 Task Force, im Gespräch mit dem „Luxemburger Wort“ überzeugt.

Dr ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Testkampagne: Die zweite Welle kontrollieren
Wissenschaftler von Research Luxemburg präsentierten die aktuellsten Zahlen zur Corona-Forschung in Luxemburg. Das Virus taucht seltener auf, es ist aber noch lange nicht verschwunden.
Rejko Krüger vom Luxembourg Institute of Health präsentierte die neuesten Ergebnisse der CON-VINCE-Studie.
Testen als Frühwarnsystem
Ab dem 26. Mai sollen großflächige Corona-Testreihen ganzer Bevölkerungsgruppen an insgesamt 19 Stationen durchgeführt werden.
Insgesamt soll an 19 Stationen flächendeckend getestet werden.