Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Küchenbrand  in Düdelingen: Drei Personen erlitten Rauchvergiftung
Lokales 12.02.2014 Aus unserem online-Archiv

Küchenbrand  in Düdelingen: Drei Personen erlitten Rauchvergiftung

In der Küche entstand hoher Materialschaden.

Küchenbrand  in Düdelingen: Drei Personen erlitten Rauchvergiftung

In der Küche entstand hoher Materialschaden.
Foto: Centre d’Intervention Dudelange
Lokales 12.02.2014 Aus unserem online-Archiv

Küchenbrand  in Düdelingen: Drei Personen erlitten Rauchvergiftung

Großalarm am Dienstagmittag in Düdelingen: Gegen 13 Uhr musste die Feuerwehr aus Düdelingen wegen eines Küchenbrandes in der Rue Bannent ausrücken. Drei Personen wurden mit Verdacht auf Rauchvergiftung ins Krankenhaus gebracht.

(C./asc) - Großalarm am Dienstagmittag in Düdelingen: Gegen 13 Uhr musste die Feuerwehr aus Düdelingen wegen eines Küchenbrandes in der Rue Bannent ausrücken.

Als die Feuerwehrmänner vor Ort eintrafen, stieg schon dicker schwarzer Rauch aus einem angebauten Raum im Hinterhof eines Hauses auf. Mit schwerem Atemschutz ausgerüstet drang eine Mannschaft zur Brandbekämpfung ins Innere vor. Dort stand die Küche in Brand. Mittels Druckluftschaum brachten die Einsatzkräfte das Feuer innerhalb von zehn Minuten unter Kontrolle.

Danach wurden während einer halben Stunde Nachlöscharbeiten durchgeführt bis das Feuer endgültig gelöscht war.

Drei Personen wurden mit Verdacht auf Rauchvergiftung ins "Centre Hospitalier Emile Mayrisch" in Esch/Alzette gebracht. Die Polizei ermittelt um die genaue Brandursache festzustellen.

Vor Ort im Einsatz waren die Feuerwehr und zwei Krankenwagen des "Centre d’Intervention" Düdelingen und Polizisten aus Düdelingen.