Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Kronospan-Staub: Umweltministerium sieht keine Gefahr
Lokales 3 Min. 04.08.2020 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Kronospan-Staub: Umweltministerium sieht keine Gefahr

Das Werk in Zolver ist, laut Aussagen der Firma Kronospan, einer der modernsten Standorte der Holzwerkstoffindustrie weltweit.

Kronospan-Staub: Umweltministerium sieht keine Gefahr

Das Werk in Zolver ist, laut Aussagen der Firma Kronospan, einer der modernsten Standorte der Holzwerkstoffindustrie weltweit.
Foto: Guy Jallay
Lokales 3 Min. 04.08.2020 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Kronospan-Staub: Umweltministerium sieht keine Gefahr

Luc EWEN
Luc EWEN
Das Umweltministerium sieht keine Gefahr für Anwohner durch Kronospan-Staub.

Sie möchten weiterlesen?

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie jetzt den Artikel „Kronospan-Staub: Umweltministerium sieht keine Gefahr“.

Als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugang zu allen Wort+ Artikeln. Sie haben noch kein Abonnement? Wählen Sie jetzt Ihren Zugang und lesen Sie den Artikel „Kronospan-Staub: Umweltministerium sieht keine Gefahr“.

Bereits Abonnent? Hier einloggen.

Digital +
Zeitung am Wochenende

meistgewählt
  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-paper und Digital Paper
  • Samstags die gedruckte Zeitung im Briefkasten
5 EUR / Woche

Digital

  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-paper und Digital Paper
  • Samstags die gedruckte Zeitung im Briefkasten
5 EUR / Woche

Bereits Abonnent? Hier einloggen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Holz im Kreislauf
In Sassenheim produziert Kronospan erstmals OSB-Grobspanplatten mit Recyclingholz - mehr als 200 Millionen Euro wurde bislang in die neue Anlage investiert - weitere 100 Millionen folgen.
Kronospan - Foto: Pierre Matgé/Luxemburger Wort