Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Kronospan-Nachbarn ärgern sich über Staub
Lokales 3 Min. 30.07.2020 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Kronospan-Nachbarn ärgern sich über Staub

Kronospan Jerry und Monique Schilling beschweren sich über Staub vom Kronospan Werk / Foto: Luc EWEN

Kronospan-Nachbarn ärgern sich über Staub

Kronospan Jerry und Monique Schilling beschweren sich über Staub vom Kronospan Werk / Foto: Luc EWEN
Luc EWEN
Lokales 3 Min. 30.07.2020 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Kronospan-Nachbarn ärgern sich über Staub

Luc EWEN
Luc EWEN
Monique und Jerry Schilling finden oft Staub in ihrem Garten oder auf ihrem Auto. Schuld daran trägt ihrer Meinung nach ein holzverarbeitender Betrieb in unmittelbarer Nähe.

Sie möchten weiterlesen?

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie jetzt den Artikel „Kronospan-Nachbarn ärgern sich über Staub“.

Als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugang zu allen Wort+ Artikeln. Sie haben noch kein Abonnement? Wählen Sie jetzt Ihren Zugang und lesen Sie den Artikel „Kronospan-Nachbarn ärgern sich über Staub“.

Bereits Abonnent? Hier einloggen.

Digital +
Zeitung am Wochenende

meistgewählt
  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-paper und Digital Paper
  • Samstags die gedruckte Zeitung im Briefkasten
5 EUR / Woche

Digital

  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-paper und Digital Paper
  • Samstags die gedruckte Zeitung im Briefkasten
5 EUR / Woche

Bereits Abonnent? Hier einloggen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Immer wieder kommt es zu Umweltschäden, weil belastete Abwässer aus Industriezonen in die Gewässer fließen. Nun sollen sämtliche Aktivitätszonen aufwendig überprüft werden.
So sah die Korn nach der Verschmutzung durch Löschwasser im Sommer vergangenen Jahres aus.
Die Verschmutzung in der Korn nach dem Kronospan-Brand ist wieder verschwunden. Es könnte aber ein bis zwei Jahre dauern, bis dass der Bach sich auf biologischer Ebene erholt.
Nouvelle annonce de Schneider
Le groupe autrichien Kronospan, installé à Sanem depuis 1994 a annoncé vendredi matin investir quelque 330 millions d'euros dans une centre de cogénération et une modernisation de son unité de production de planches en bois compressé.