Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Kopstal: Thierry Schuman wird neuer Bürgermeister
Lokales 3 27.10.2020

Kopstal: Thierry Schuman wird neuer Bürgermeister

Carlo Schmit (DP) wird den Bürgermeisterstuhl demnächst zugunsten von Thierry Schuman (CSV) räumen. An dessen Stelle wird dann Josy Popov erster Schöffe.

Kopstal: Thierry Schuman wird neuer Bürgermeister

Carlo Schmit (DP) wird den Bürgermeisterstuhl demnächst zugunsten von Thierry Schuman (CSV) räumen. An dessen Stelle wird dann Josy Popov erster Schöffe.
Foto: Guy Jallay
Lokales 3 27.10.2020

Kopstal: Thierry Schuman wird neuer Bürgermeister

Luc EWEN
Luc EWEN
Einstimmig bestimmte der Gemeinderat am Dienstag einen neuen Bürgermeister und einen neuen Schöffen.

Thierry Schuman (CSV) wurde am Dienstag einstimmig in geheimer Sitzung zum neuen Bürgermeister der Gemeinde Kopstal gewählt. Einstimmigkeit gab es auch bei der Abstimmung über Schumans Nachfolge als erster Schöffe. Dieser Posten wird künftig von Josy Popov (DP) bekleidet. Damit endet die dreijährige Amtszeit des Bürgermeisters Carlo Schmit (DP), der der Lokalpolitik aber als Gemeinderatsmitglied erhalten bleibt.


Thierry Schuman (großes Bild) wird neuer Bürgermeister, Josy Popov erster Schöffe. 

Diese Änderungen treten allerdings erst mit der Vereidigung durch die Innenministerin in Kraft. Dieser Akt ist für die zweite oder dritte Novemberwoche vorgesehen. Das Splitting des Bürgermeisterpostens zwischen CSV und DP war nach den Kommunalwahlen von 2017 im Koalitionsabkommen vorgesehen.

Abschied von Carlo Schmit


Laut Carlo Schmit wird Kopstal zum Fusionskandidaten, wenn keine neuen finanziellen Einnahmequellen 
erschlossen werden.
Interview mit Carlo Schmit: Kopstals Kampf ums Überleben
Wie der neue Bürgermeister Carlo Schmit seine arme Süd- in eine liquide Zentrumsgemeinde umwandeln will.

In einer emotionalen Abschiedsrede bedankte sich Carlo Schmit für die gute und kollegiale Zusammenarbeit aller Fraktionen im Gemeinderat. Auch bedankte er sich beim Gemeindepersonal. Viele Dossiers seien angegangen worden, aber vieles bliebe noch zu erledigen, so der scheidende Gemeindevater.

Sein Nachfolger Thierry Schuman ist 60 Jahre alt, Bankangestellter und seit 2011 im Gemeinderat. Seit 2014 ist er Schöffe. Seine kommunalpolitischen Prioritäten sieht er darin, den Anwohnern eine hohe Lebensqualität bieten zu können. Dies trotz der schwierigen Finanzlage der Gemeinde, wie er betont.

Josy Popov, 66 Jahre, ist Rentner und ebenfalls seit 2011 Mitglied im Gemeinderat. Seine Prioritäten sieht er bei der Erhaltung der Lebensqualität und in der baulichen Gestaltung der Ortschaften. „Graue Kisten“ sind ihm dabei ein Gräuel.

Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema