Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Konzert in der Philharmonie: Gedenken an die Holocaust-Opfer
Lokales 13 27.01.2015 Aus unserem online-Archiv

Konzert in der Philharmonie: Gedenken an die Holocaust-Opfer

Lokales 13 27.01.2015 Aus unserem online-Archiv

Konzert in der Philharmonie: Gedenken an die Holocaust-Opfer

Mit einem feierlichen Konzert in der Philharmonie haben Staatsminister Bettel, das großherzogliche Paar, Vertreter der jüdischen Gemeinschaft und viele Ehrengäste der Ermordung der europäischen Juden im Zweiten Weltkrieg gedacht.

(vb) - Mit einem feierlichen Konzert in der Philharmonie haben Staatsminister Bettel, das großherzogliche Paar, Vertreter der jüdischen Gemeinschaft und viele Ehrengäste der Ermordung der europäischen Juden im Zweiten Weltkrieg gedacht.

Am 70. Jahrestag der Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz waren zahlreiche Gäste aus Staat und Politik in den Kammermusiksaal der Philharmonie gekommen. Der Abend begann mit einer Rede des Großrabbiners von Luxemburg, Alain Nacache. Anschließend spielten Kammermusiker der Philharmonie zeitgenössische Kompositionen von Viktor Ullmann, Gideon Klein, Laszlo Weiner und Ilse Weber.

Zum Abschluss hielt Staatsminister Xavier Bettel eine Ansprache.

Die Gedenkfeier für die Holocaust-Opfer wurde vom Israelitischen Konsistorium und MemoShoah organisiert.