Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Kommunen in der Krise
Leitartikel Lokales 2 Min. 04.06.2020 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Kommunen in der Krise

Kommunen in der Krise

Foto: Guy Jallay
Leitartikel Lokales 2 Min. 04.06.2020 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Kommunen in der Krise

Gilles SIEBENALER
Gilles SIEBENALER
Ob Maskenverteilung oder Schulorganisation: Die Pandemie stellt die Gemeinden vor schwierige Aufgaben. Nun drohen auch noch finanzielle Engpässe.

Sie möchten weiterlesen?

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie jetzt den Artikel „Kommunen in der Krise“.

Als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugang zu allen Wort+ Artikeln. Sie haben noch kein Abonnement? Wählen Sie jetzt Ihren Zugang und lesen Sie den Artikel „Kommunen in der Krise“.

Bereits Abonnent? Hier einloggen.

Digital Monatsabo +
Zeitung am Wochenende

meistgewählt
  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
  • Samstags die Printausgabe im Briefkasten
5 EUR / Woche

Digital Monatsabo

  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
  • Samstags die Printausgabe im Briefkasten
5 EUR / Woche

Bereits Abonnent? Hier einloggen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Aus ökonomischer Sicht kennt die Corona-Krise kaum Gewinner. Die Unternehmen kämpfen, trotz Hilfen. Und auch die Gemeinden ächzen. Ihnen fehlen dieses Jahr voraussichtlich 420 Millionen Euro.
Die Gemeinden sind ein wichtiger Auftraggeber für kleine und mittlere Betriebe.
In Schengen hat man sich auf die Rentrée vorbereitet – gleich drei Schulen sind angepasst worden. Am Montag beginnt für die 460 Schüler ein etwas anderer Schulalltag.
Schulöffnung mit mulmigem Gefühl: Am kommenden Montag geht es für die kleinsten und jüngeren Schüler wieder los. Syvicol-Präsident Emile Eicher erzählt, wie gut die Grundschulen darauf vorbereitet sind.
IPO , ITV Emile Eicher , Präsident Syvicol , Gemeindesyndikat , Foto:Guy Jallay/Luxemburger Wort
Der CSV-Bürgermeister Michel Wolter ist bekannt dafür, unbequem zu sein. Im Zusammenhang mit der Schulöffnung klagt er die politisch Verantwortlichen an, ganz besonders Innenministerin Taina Bofferding (LSAP).
Die Gemeinden wollen Sicherheit, wenn am Montag die Schulen und Maisons relais ihre Türen wieder öffnen.
Den Gemeinden drohen infolge der Corona-Krise die staatlichen Zuwendungen einzubrechen. Jetzt auf die kommunale Investitionsbremse zu treten, wäre aber fatal, meint Fränk Leuschen vom Beratungsbüro MC Luxembourg, der Staat und Kommunen nun gemeinsam in der Pflicht sieht.
31.7. Gemeindeillustrationen ( allgemeine )  / Mairie / Gemeinden Luxemburg / Gemeindewahlen 2017 / Gemeindehaus / Clemency Foto:Guy Jallay