Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Kommentar: Esch macht's möglich
Kommentar Lokales 17.01.2020
Exklusiv für Abonnenten

Kommentar: Esch macht's möglich

Die Renovierung des Ariston soll dieses Jahr beginnen.

Kommentar: Esch macht's möglich

Die Renovierung des Ariston soll dieses Jahr beginnen.
Foto: Lex Kleren/LW-Archiv
Kommentar Lokales 17.01.2020
Exklusiv für Abonnenten

Kommentar: Esch macht's möglich

Anne Julie HEINTZ
Anne Julie HEINTZ
Welcher Escher ist nicht stolz, ein Escher zu sein? Viele Projekte stehen in Esch/Alzette in den Startlöschern.

„#eschbougéiert“ ist immer wieder in „Posts“ in den sozialen Netzwerken zu lesen. Und ja, das tut es. In der 36 000-Einwohner-Kommune bewegt sich so einiges. „Endlich“, sagen viele. Dabei sollte es heißen: „Jetzt erst recht.“ Denn im Grunde genommen war Esch schon immer eine fortschrittliche Stadt, die es nicht verpasste, stets neue Impulse zu setzen und an Attraktivität für Menschen zu gewinnen. Sie ist jung, dynamisch, vielfältig und multikulturell. Ein Ort der Gegensätze und Gemeinschaft.

Die Gemeinde umfasst einen Tierpark, ein Ökodorf, ein Resistenzmuseum, ein großes Stadttheater, die Rockhal, geschichtsträchtige Industriebauten und eine Universität ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Neuer Theatersaal für Esch/Alzette?
Was wird aus dem früheren Kino Ariston? Die Stadt Esch hat am Montag vorgeschlagen, dort einen Theatersaal zu betreiben. Allerdings unter gewissen Bedingungen.
Gold für Esch
Wer an Esch denkt, denkt eher an Stahlindustrie als an ökologische Vorzeigeprojekte. Doch Letztere gibt es auch. Sie haben der Stadt nun die höchste Auszeichnung vom European Energy Award beschert.
Projet fir 2. Geméisgoart a Esch-sur Alzette, le 02 Decembre 2015. Photo: Chris Karaba
"Esch 2022": Südgemeinden wollen eingebunden werden
Esch/Alzette konnte die EU-Jury von ihrer Kandidatur zur europäischen Kulturhauptstadt überzeugen. Nicht aber alle Partnergemeinden, von denen zuletzt öfters Kritik zu hören war. Dank besserer Kommunikation sollen jetzt die Wogen geglättet werden.
Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.