Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Kleines Angebot, große Nachfrage
Lokales 5 Min. 20.07.2018 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Kleines Angebot, große Nachfrage

Seit den Osterferien befindet sich die englische Grundschule in den leerstehenden Räumlichkeiten des Lycée Vauban in Limpersberg.

Kleines Angebot, große Nachfrage

Seit den Osterferien befindet sich die englische Grundschule in den leerstehenden Räumlichkeiten des Lycée Vauban in Limpersberg.
Pierre Matgé
Lokales 5 Min. 20.07.2018 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Kleines Angebot, große Nachfrage

Nadine SCHARTZ
Nadine SCHARTZ
Zur Rentrée 2017/2018 öffnete die englische Grundschule der International School Michel Lucius ihre Türen in Belair. An Ostern erfolgte der Umzug in das Gebäude des Lycée Vauban in Limpertsberg. Nun blicken die Verantwortlichen auf ein gelungenes Schuljahr zurück.

Sie möchten weiterlesen?

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie jetzt den Artikel „Kleines Angebot, große Nachfrage“.

Als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugang zu allen Wort+ Artikeln. Sie haben noch kein Abonnement? Wählen Sie jetzt Ihren Zugang und lesen Sie den Artikel „Kleines Angebot, große Nachfrage“.

Bereits Abonnent? Hier einloggen.

Digital Monatsabo

  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
5 EUR / Woche

Bereits Abonnent? Hier einloggen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Ab dem 23. Juli können Sekundarschüler eine spezielle App herunterladen, mit der sie ihre kostenlosen Schulbücher auswählen und in der Buchhandlung abholen können. Es geht aber auch ohne Smartphone oder Tablet.
Die App zur Abholung der kostenlosen Schulbücher in den Buchhandlungen startet am 23. Juli.
In der Berufsausbildung werden die Lehrpläne überarbeitet. Das klappt gut, nur beim Heizungs- und Sanitärinstallateur nicht. Der ausgearbeitete Ausbildungsplan hatte eine Zusage erhalten. Doch die gilt jetzt nicht mehr.
Die Handwerksbranche sucht händeringend nach gut ausgebildeten Fachkräften, doch das Schulsystem gibt sie nicht her.
Neue Schulangebote
Die Luxemburger Schullandschaft wird noch ein Stück bunter. Kommendes Jahr bieten drei Sekundarschulen die europäischen Schulprogramme an. Am Freitag stellte der Bildungsminister die Pläne im Detail vor.
Das Lënster Lycée ist eine von drei Schulen, die im kommenden Jahr europäische Schulprogramme anbieten wird.
Lycée Michel Lucius
Vom kleinen „Collège d'enseignement moyen de Luxembourg“ entwickelte sich das „Lycée Michel
Lucius“ in den vergangenen 50 Jahren zu einer modernen Schule mit internationalem Charakter. Ab September will man erneut neue Schritte wagen.
Seit vergangenem Jahr verfügt die Schule über einen modernen Anbau.
Am Montagmorgen haben 142 Schüler ihren Schulbeginn in der "Ecole internationale de Differdange" gemacht. Eine Schule die nicht besser, aber anders ist, so Bildungsminister Claude Meisch.
ouverture Ecole Internationale de Differdange - Differdange - 12.09.2016 © claude piscitelli