Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Kleine Patienten kämpfen ums Leben
Lokales 2 Min. 15.02.2019 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Kleine Patienten kämpfen ums Leben

Kleine Patienten kämpfen ums Leben

Foto: Shutterstock
Lokales 2 Min. 15.02.2019 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Kleine Patienten kämpfen ums Leben

Rosa CLEMENTE
Rosa CLEMENTE
Am 15. Februar ist der Welttag krebskranker Kinder. Auch im Großherzogtum müssen jährlich bis zu 30 Minderjährige der harten Diagnose ins Auge schauen und sich am Leben festklammern.

Sie möchten weiterlesen?

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie jetzt den Artikel „Kleine Patienten kämpfen ums Leben“.

Als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugang zu allen Wort+ Artikeln. Sie haben noch kein Abonnement? Wählen Sie jetzt Ihren Zugang und lesen Sie den Artikel „Kleine Patienten kämpfen ums Leben“.

Bereits Abonnent? Hier einloggen.

Digital +
Zeitung am Wochenende

meistgewählt
  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-paper und Digital Paper
  • Samstags die gedruckte Zeitung im Briefkasten
5 EUR / Woche

Digital

  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-paper und Digital Paper
  • Samstags die gedruckte Zeitung im Briefkasten
5 EUR / Woche

Bereits Abonnent? Hier einloggen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Als erstes luxemburgisches Klinikum überhaupt ist das Centre Hospitalier de Luxembourg Teil einer großen internationalen Krebsstudie der sogenannten Phase 1: Lungenkrebspatienten sollen mit einer Kombination aus drei Medikamenten behandelt werden.
Lungenkrebs
Der Oktober steht weltweit für den Kampf gegen Brustkrebs, das Symbol dafür - eine rosafarbene Schleife. Auch Blathnaid O'Neill erhielt vor rund drei Jahren die schlimme Diagnose. Hier ein Porträt.
3.10. ITV Europa Donna / ITV Blathnaid Stroomer Foto:Guy Jallay
Wie schädlich sind Handystrahlung, Mikroplastik und Verkehrslärm für das ungeborene Leben? Diese und weitere Fragen werden auf der 17. Jahrestagung für Klinische Umweltmedizin beantwortet.
Rauchende Puppe
Fondatioun Kriibskrank Kanner
Im vergangenen Jahr sind sechs Kinder in Luxemburg an Krebs gestorben. Die Fondatioun Kriibskrank Kanner steht betroffenen Familien mit Rat und Tat zur Seite.
2017 starben in Luxemburg sechs Kinder an Krebs.