Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Kirchberg und seine "Neuen"
Entlang der Avenue Kennedy tut sich eigentlich immer was. In diesem Jahr werden dort sogar mehrere große Neubauten eingeweiht.

Kirchberg und seine "Neuen"

Foto: Chris Karaba
Entlang der Avenue Kennedy tut sich eigentlich immer was. In diesem Jahr werden dort sogar mehrere große Neubauten eingeweiht.
Lokales 4 Min. 23.01.2019

Kirchberg und seine "Neuen"

Diane LECORSAIS
Diane LECORSAIS
Für den Stadtteil Kirchberg ist 2019 ein vielversprechendes Jahr. Mit der Nationalbibliothek, dem EU-Parlament, dem dritten Goldturm und dem Infinity-Komplex stehen gleich vier Großprojekte vor der Fertigstellung.

Fährt man die Avenue Kennedy in Kirchberg entlang, fühlt sich das immer auch ein bisschen an wie Sightseeing. Stillstand im Stadtbild hat es auf dem Plateau in den vergangenen 50 Jahren nur selten gegeben, stattdessen jagt eine Baustelle die nächste. Auch im Laufe von 2019 wird das Hauptstadtviertel um einige Neuzugänge reicher – darunter gleich mehrere besonders markante. Viele weitere kündigen sich derweil an. 

Angefangen ganz oben beim Kreisverkehr Serra ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Ein Viertel in der Findungsphase
In Kirchberg sollen Fehler der Vergangenheit behoben werden – und die Avenue Kennedy mit Leben gefüllt. Ein Ziel, dem der Fonds Kirchberg durch zahlreiche Projekte näherkommen will.
Nicht nur verkehrstechnisch, sondern auch urbanistisch habe sich mit der Tram in Kirchberg so einiges verändert, findet Infrastrukturminister François Bausch.