Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Kinoabende können teuer werden
Lokales 4 Min. 07.10.2017 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Kinoabende können teuer werden

Bis zu 1400 Autos finden ihren Platz im Messegelände der "LuxExpo the Box"

Kinoabende können teuer werden

Bis zu 1400 Autos finden ihren Platz im Messegelände der "LuxExpo the Box"
Foto: Rosa Clemente
Lokales 4 Min. 07.10.2017 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Kinoabende können teuer werden

Rosa CLEMENTE
Rosa CLEMENTE
Der Ärger ist groß bei den Filmfans. Seit einigen Monaten schon ist es in Kirchberg schwer, einen kostenlosen Parkplatz zu ergattern, wenn man sich abends oder am Wochenende einen Film im "Kinepolis" anschauen möchte. Die Folgen: An den Kassenautomaten des Messegeländes stauen sich Menschenschlangen an.

Bis zur Schließung Ende Januar gab es kostenfreie Abstellmöglichkeiten auf dem „Park&Ride Kirchberg“. Dann ließ auch „LuxExpo the Box“ die Schranken fallen – die Zeit des kostenlosen Parkens auf den Messeparkplätzen zwischen 19 Uhr am Abend und 8 Uhr am Morgen war damit vorbei; auch an den Wochenenden muss jetzt bezahlt werden.

Diese Tarifänderung hat Folgen ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Park&Ride: Auto parken und entspannt weiterfahren
Mit gratis Parkflächen und -häusern soll den Autofahrern Anreiz gegeben werden, auf den öffentlichen Transport umzusteigen. Durch das relativ neue Konzept soll es auf den Luxemburger Straßen wieder rollen.
Park & Ride Howald, Luxembourg, le 30 Mars 2017. Photo: Chris Karaba
Parking Royal-Hamilius öffnet seine Schranken
Das Warten hat ein Ende. Am 27. September öffnet das neue Parkhaus Royal-Hamilius am Boulevard Royal in der Hauptstadt. 628 neue Parkplätze stehen dort den Bewohnern und Besuchern der Stadt zur Verfügung.
11.09.2018 Luxembourg, ville, Parking Hamelius Aldringen, rue Aldringen, avenue Monterey et avenue Reuter  photo Anouk Antony
Parkprobleme in Belval: Eine absurde Situation
Während Konzertbesucher in Belval mit Parkproblemen kämpfen, steht nur wenige Meter weiter ein Parkhaus mit 1.640 Stellplätzen leer. Eine absurde Situation, die sich regelmäßig wiederholt. Die Frage steht im Raum, warum das so ist.
Täglich zeigt diese Tafel, dass das CFL-Parkhaus noch viele freie Stellplätze hat, während oftmals nur wenige Meter weiter Belval-Besucher mit Parkproblemen kämpfen.