Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Kinder aus Haiti unterwegs nach Luxemburg
Lokales 15.03.2012

Kinder aus Haiti unterwegs nach Luxemburg

Familienministerin Marie-Josée Jacobs (Bildmitte) gab am Donnerstagmorgen die Ankunft der 14 Kinder bekannt.

Kinder aus Haiti unterwegs nach Luxemburg

Familienministerin Marie-Josée Jacobs (Bildmitte) gab am Donnerstagmorgen die Ankunft der 14 Kinder bekannt.
Maurice Fick
Lokales 15.03.2012

Kinder aus Haiti unterwegs nach Luxemburg

Die Kinder aus Haiti sind unterwegs nach Luxemburg. Sie sitzen bereits in einem Flugzeug und werden am Nachmittag in Eindhoven ankommen. Dort werden sie von ihren neuen Luxemburger Eltern abgeholt.

(hay/FeMo) - Die 14 Kinder aus Haiti sind unterwegs nach Luxemburg. Ihr Flieger ist am Donnerstagnachmittag gegen 16 Uhr in Eindhoven in Holland gelandet, wo sie auch von ihren neuen Luxemburger Eltern empfangen wurden.

In der Nacht zum Freitag sollen sie dann gegen Mitternacht Luxemburg erreichen.

Die Familienministerin Jacobs war sehr erfreut darüber, dass es nun doch gelungen war, die Adoptivkinder so schnell auszufliegen. "Wir haben den holländischen Autoritäten viel zu verdanken", sagte Jacobs am Donnerstagmorgen in einer kurzfristig einberufenen Pressekonferenz.

"Das wird alles sehr emotional"

Die Familienministerin hatte überdies noch einen Aufruf an die luxemburgischen Medienvertreter gerichtet, die Privatsphäre der Familien zu respektieren: "Das wird alles sehr emotional. Der Presse wird es daher nicht erlaubt sein, bei der Zusammenführung selbst dabei zu sein." Auch sollen die Fotografen auf Nahaufnahmen der Kinder verzichten.

Möglich gemacht wurde die schnelle Evakuierung der Adoptivkinder durch die Ausreisegenehmigung, die der haitianische Premierminister Jean-Max Bellerive Anfang der Woche unterzeichnet hatte. Eigentlich hätten die Adoptivkinder am Dienstag Haiti verlassen sollen - doch ein belgisches Flugzeug hatte keine Landerlaubnis erhalten.

Organisiert wurde die Evakuierung von zwei großen niederländischen Adoptionsagenturen.