Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Kind nachts alleine im Auto: Freispruch für Vater
Lokales 2 Min. 15.01.2021
Exklusiv für Abonnenten

Kind nachts alleine im Auto: Freispruch für Vater

Kind nachts alleine im Auto: Freispruch für Vater

Foto: Gerry Huberty
Lokales 2 Min. 15.01.2021
Exklusiv für Abonnenten

Kind nachts alleine im Auto: Freispruch für Vater

Steve REMESCH
Steve REMESCH
Während ein Vater scheinbar mit Hostessen in einem Striptease-Club Champagner trank, musste sein dreijähriger Sohn in einer kalten Novembernacht alleine im Auto warten.

Sie möchten weiterlesen?

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie jetzt den Artikel „Kind nachts alleine im Auto: Freispruch für Vater“.

Als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugang zu allen Wort+ Artikeln. Sie haben noch kein Abonnement? Wählen Sie jetzt Ihren Zugang und lesen Sie den Artikel „Kind nachts alleine im Auto: Freispruch für Vater“.

Bereits Abonnent? Hier einloggen.

Digital +
Zeitung am Wochenende

meistgewählt
  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-paper und Digital Paper
  • Samstags die gedruckte Zeitung im Briefkasten
5 EUR / Woche

Digital

  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-paper und Digital Paper
  • Samstags die gedruckte Zeitung im Briefkasten
5 EUR / Woche

Bereits Abonnent? Hier einloggen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Gerichtschronik: Die Woche im Rückblick
Eine surreale Uhrensammlung, abgebrühte Räuber, ein Mann, der einen Suizid für seine eigene Zwecke nutzt und ein Sextäter mit Handy beschäftigten diese Woche die Gerichte.
Rentrée judiciaire: Von Betrug bis Mord
Am Mittwoch startet das Gerichtsjahr 2020/2021. Lässt die Corona-Pandemie es zu, werden sich die Richter in den kommenden Monaten mit gleich mehreren aufsehenerregenden Fällen befassen.
In der Cité judiciaire wird von Mittwoch an wieder mehr Leben einkehren. Dann ist die Sommerpause nämlich vorbei.
Themendossier: Vor Gericht
Täglich müssen sich Straftäter vor Gericht verantworten. Das "Luxemburger Wort" ist bei vielen Prozessen dabei. Ein Überblick.
Gericht - Prozesser - Photo : Pierre Matgé
Ex-Pfarrer vor Kassationshof
Sieben Jahre Gefängnis auf Bewährung. So lautete das Urteil gegen den ehemaligen Pfarrer von Belair wegen sexueller Handlungen mit einem 14-Jährigen. Nun ist der Kassationshof mit dem Fall befasst.
Das Urteil des Kassationshofs ergeht am 28. Juni.