Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Kettenreaktion: Stromausfall nach Verkehrsunfall

Kettenreaktion: Stromausfall nach Verkehrsunfall

Lokales 17.01.2017

Kettenreaktion: Stromausfall nach Verkehrsunfall

Tom RUEDELL
Tom RUEDELL
Weil er zu tief ins Glas geschaut hatte, hat ein Autofahrer in Stegen für einen kurzzeitigen Stromausfall gesorgt - und dabei zwei Autos beschädigt.

Zu einem Verkehrsunfall mit Folgen kam es am Montagabend um kurz vor 21 Uhr in Stegen, Ein Autofahrer verlor in der Haaptstrooss die Kontrolle über seinen Wagen und rammte ein am Straßenrand geparktes Fahrzeug. Dieses wurde in einen Stromverteilerkasten geschleudert. Dadurch kam es zu einem Stromausfall in der Umgebung.

Auslöser der Kettenreaktion: Ein Alkoholtest des Fahrers verlief positiv. Sein Führerschein wurde eingezogen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Aus dem Polizeibericht: Und weg waren sie
Wer heil und im Besitz seines Führerscheins zu Hause ankommen will, sollte nicht unter Alkoholeinfluss fahren. Das erfuhren in der Nacht auf Sonntag gleich mehrere Fahrer am eigenen Leib.
Die Polizei sammelte von Samstag auf Sonntag wieder mehrere Führerscheine ein.