Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Kerosin-Pipeline nach Luxemburg leckgeschlagen
Lokales 4 28.09.2022
30.000 Liter ausgelaufen

Kerosin-Pipeline nach Luxemburg leckgeschlagen

Die Feuerwehren waren mit einem großen Aufgebot an deutschen und Luxemburger Einsatzkräften vor Ort.
30.000 Liter ausgelaufen

Kerosin-Pipeline nach Luxemburg leckgeschlagen

Die Feuerwehren waren mit einem großen Aufgebot an deutschen und Luxemburger Einsatzkräften vor Ort.
Foto: Agentur Siko
Lokales 4 28.09.2022
30.000 Liter ausgelaufen

Kerosin-Pipeline nach Luxemburg leckgeschlagen

Bei Wartungsarbeiten ist eine Kerosin-Pipeline in Echternacherbrück an der Grenze zu Luxemburg leckgeschlagen. 30.000 Liter Kerosin sollen ausgelaufen sein.

(dpa/lrs/dme) – Bei Wartungsarbeiten ist der Polizei zufolge eine Nato-Pipeline in Echternacherbrück direkt an der Luxemburger Grenze beschädigt worden. Schätzungen zufolge seien etwa 30.000 Liter Kerosin ausgelaufen, sagte eine Sprecherin der Polizei in Trier am Mittwoch. Die Kerosin-Leitung dient unter anderem dazu, diverse NATO-Flughäfen mit Treibstoff zu versorgen. Auch der Flughafen Findel wird auf diese Weise mit Kerosin beliefert.


Pipeline im Vorgarten: Die Kerosinleitung durchquert das Land von Echternach bis zum Flughafen Findel.
Die Röhre aus dem Kalten Krieg
Eine NATO-Pipeline sorgt für den gesamten Kerosin-Nachschub am nationalen Flughafen. Der Verlauf der Leitung ist dabei nicht immer unproblematisch.

Die Kreisverwaltung des Eifelkreises Bitburg-Prüm bestätigte, dass sich im Zuge einer TÜV-Überprüfung ein Verschluss gelöst habe, woraufhin sich eine meterhohe Kerosin-Fontäne ergoss. Eine Person wurde verletzt. Bis es gelang, die Leckage zu schließen, sind nach Angaben der Einsatzkräfte mehrere Tausend Liter ausgetreten.  

Feuerwehr und Polizei seien vor Ort, auch Einsatzkräfte aus Luxemburg seien beteiligt. Die Behörden bitten, den Bereich zu meiden, für Anwohner bestehe aber keine akute Gefahr.  


Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Am Geburtsort der Countrylegende in Arkansas hat sich jemand einen besonders amerikanischen Scherz mit dem örtlichen Wahrzeichen erlaubt.
Eine NATO-Pipeline sorgt für den gesamten Kerosin-Nachschub am nationalen Flughafen. Der Verlauf der Leitung ist dabei nicht immer unproblematisch.
Pipeline im Vorgarten: Die Kerosinleitung durchquert das Land von Echternach bis zum Flughafen Findel.