Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Meteolux warnt vor lokalen Unwettern
Lokales 08.08.2017 Aus unserem online-Archiv
Kein Sommerwetter in Sicht

Meteolux warnt vor lokalen Unwettern

Kein Sommerwetter in Sicht

Meteolux warnt vor lokalen Unwettern

Foto: Eberhard Wolf
Lokales 08.08.2017 Aus unserem online-Archiv
Kein Sommerwetter in Sicht

Meteolux warnt vor lokalen Unwettern

Sophie HERMES
Sophie HERMES
Der Sommer tut sich weiterhin schwer. Der staatliche Wetterdienst Meteolux warnt für Dienstag vor möglichen Unwettern. Die Temperaturen werden die 21-Grad-Marke wohl nicht übersteigen.

(SH) - Der Sommer tut sich weiterhin schwer. Der staatliche Wetterdienst Meteolux warnt für Dienstag vor möglichen Unwettern. Die lokalen Gewitter könnten von heftigen Regenschauern und starken Windstößen begleitet werden. Auch ein Hagel-Risiko besteht, weshalb Meteolux Warnstufe Gelb ausgerufen hat. Die Temperaturen werden laut aktuellen Voraussagen die 21 Grad Celsius nicht überschreiten.

Erst gegen Abend soll sich das Wetter wieder beruhigen. Grau aber meist trocken soll dann auch der Mittwoch werden mit Temperaturen von bis zu 20 Grad Celsius. Ab Donnerstag sind erneut Gewitter möglich, dann bei maximal 16 Grad.

Nicht nur in Luxemburg herrscht derzeit unbeständiges Wetter. Auch in den Nachbarländern wird vor Unwettern gewarnt.


Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Der Sommer scheint sich allmählich zu verabschieden: Am Mittwoch gerät Luxemburg in den Einflussbereich des Orkantiefs Sebastian, das mit Sturmböen und Starkregen den Herbst einläuten wird.
Am Mittwoch sollten Sie besser ein Dach über dem Kopf haben.
Gegen 21 Uhr war am Montagabend eine partielle Mondfinsternis in Luxemburg zu beobachten. Ein Leser aus Remich hat das astronomische Ereignis im Bild festgehalten.
41 Einsätze während der Nacht
Unwetter zogen am Montagabend über das Großherzogtum hinweg. Aus dem Südwesten des Landes, aus dem Raum Lintgen und aus Berdorf und Umgebung wurden starke Hagelschauer gemeldet.
Starkregen, Hagel und Gewitter möglich
Noch bleibt es heiß und sonnig, doch für Donnerstag kündigt Meteolux einen Wetterumschwung an. Nach anfänglichen Temperaturen um 30 Grad werden für den frühen Abend Gewitter und starker Regen erwartet.
Ab Donnerstag wird das hochsommerliche Wetter vorerst Regen und Gewittern weichen.
Warnstufe Gelb
Für Donnerstag hat Meteolux Warnstufe Gelb ausgegeben. Der Grund: Es soll stürmisch werden.
In der Nacht von Freitag auf Samstag muss im ganzen Land mit teils heftigen Gewittern gerechnet werden.