Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Kayl: Arbeitswelt von morgen unter der Lupe
Lokales 3 Min. 13.02.2020
Exklusiv für Abonnenten

Kayl: Arbeitswelt von morgen unter der Lupe

Das Monument national des mineurs in Kayl erinnert an die Grubenarbeiter, die ihr Leben bei der Arbeit verloren haben.

Kayl: Arbeitswelt von morgen unter der Lupe

Das Monument national des mineurs in Kayl erinnert an die Grubenarbeiter, die ihr Leben bei der Arbeit verloren haben.
Foto: Claude Piscitelli
Lokales 3 Min. 13.02.2020
Exklusiv für Abonnenten

Kayl: Arbeitswelt von morgen unter der Lupe

Anne Julie HEINTZ
Anne Julie HEINTZ
Neue Vereinigung will Zentrum für Lokalgeschichte und soziokulturelle Projekte in der Gemeinde Kayl schaffen.

Ein Hauch von Aufbruchsstimmung liegt in der Luft. Mit Blick auf die europäische Kulturhauptstadt Esch 2022 feilen die Südgemeinden zurzeit unter Volldampf an tief greifenden Konzepten, um ihre Vorzüge für 2022 auf den Plan zu bringen.

Immer wieder wird dabei das Augenmerk auf die industriegeprägte Vergangenheit der Region gerichtet. So auch in der Gemeinde Kayl. Mit der Initiative „Musée vun der Aarbecht“ (MUAR) will diese das Thema Arbeit aufgreifen und in all seinen Facetten beleuchten.

Arbeiterdorf Tetingen

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Anerkennung für Industriegut
Luxemburgs Industriekultur bekommt endlich das, was sie verdient: Wertschätzung und Visibilität. Die Gründung eines nationalen Zentrums für Industriekultur schreitet voran.
visites nocturnes hauts fourneaux Belval - 02.05.2015 - © claude piscitelli
Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.