Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Kavalkade in Remich: Ausgelassene Stimmung in der Moselperle
Lokales 21 06.03.2016

Kavalkade in Remich: Ausgelassene Stimmung in der Moselperle

Lokales 21 06.03.2016

Kavalkade in Remich: Ausgelassene Stimmung in der Moselperle

Bei frostigem Winterwetter lockte am Sonntagnachmittag die 31. Kavalkade Tausende Besucher in die Straßen von Remich.

(asc) - Seit drei Jahrzehnten ist die Kavalkade in Remich am "Halleffaaschten"-Sonntag ein festes Rendez-vous im Terminkalender zahlreicher Karnevalsbegeisterten. Traditionsgemäß geht der Karnevalsumzug in der Moselperle zeitgleich mit dem Umzug in Petingen über die Bühne.

Trotz kühler Temperaturen und trüben Wetters war auch die 31. Auflage am Sonntagnachmittag wieder ein voller Erfolg. Tausende Karnevalsbegeisterte säumten die Straßen des Moselortes als die 40 bunt kostümierten Gruppen aus dem In- und Ausland und die festlich geschmückten Festwagen sich vor dem Café Fuesend in der Route de Luxembourg aufstellten. Um 14.30 Uhr setzte sich der Umzug in Bewegung. Insgesamt nahmen an dem Umzug über tausend Erwachsene und 350 Kinder teil.

Highlights des Festumzuges waren die 27 Festwagen, die mit den traditionellen bunten Papierblumen verziert waren, und der Wagen mit dem Karnevalsprinzen Patrick I. und dessen Gefolgschaft. Von der Route Luxembourg zog der Umzug durch die Rue de la Gare, die Enz, die Place du Marché in Richtung Esplanade. Endstation war wie jedes Jahr beim Kinderheim. Unterwegs wurde über eine Tonne an leckeren Süßigkeiten an die bestens gelaunte Narrenschar verteilt.

Nach dem Umzug wurde in den Kneipen der Moselperle bis in die späten Abendstunden weitergefeiert.




Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.