Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Kavalkade: Diekirch startet am Sonntag in den Karneval
Lokales 41 05.02.2016

Kavalkade: Diekirch startet am Sonntag in den Karneval

Kerstin SMIRR
Die Zeit der Straßenumzüge beginnt. In Diekirch werden an diesem Sonntag rund 30.000 Jecken erwartet.


(ks) - Die Kavalkade in Diekirch macht am Sonntag den Auftakt der Straßenumzüge im ganzen Land. Acht Monate dauerten die Vorbereitungsarbeiten für eine der größten Fastnachtsveranstaltungen im Großherzogtum. Rund 30.000 Jecken werden erwartet.

Der Umzug beginnt um 14.30 Uhr in der Route de Gilsdorf und endet gegen 18 Uhr am Kulturzentrum "Al Seeërei", wo im Anschluss die schönsten Motivwagen, Fuß- und Musikgruppen gekürt werden.

cavalcade.lu

Verschiedene Parkplätze stehen am Sonntag kostenlos zur Verfügung. Zudem werden Pendelbusse zwischen Diekirch und Ettelbrück sowie Echternach verkehren. Die CFL richten zudem zusätzliche Zugverbindungen ab und nach Ettelbrück ein, die mit einem im Voraus erworbenen Ticket der Kalvalkade kostenlos genutzt werden können.

Sehen Sie in dieser Karte, wann und wo in den nächsten Wochen weitere Kavalkaden stattfindet:



Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Vor der 36. Kavalkade in Diekirch: Erst die Arbeit, dann das Vergnügen
Wenn es am Sonntag zur 36. Kavalkade in Diekirch erneut Konfetti und Kamellen hagelt, dann herrscht in der Eselstadt mal wieder Feierlaune ohne Ende. Dabei liegt hinter so manchem Jecken bereits vor dem Höhepunkt der fünften Jahreszeit manch rastlose Abendstunde, zaubert man einen wahren Prunkwagen doch nicht mal so aus der Narrenkappe.
Gemeinsam mit Mickey ist die "Jeunesse Hengischt" nicht nur bei der Kavalkade in Diekirch, sondern auch noch bei den Umzügen in den Eifeler Karnevalshochburgen Mettendorf, Daleiden und Bollendorf zu sehen.